Lehrer stellt sich wütendem Vater in den Weg - dann rastet der erst richtig aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Einem Vater wurde untersagt, mit dem Auto auf das Schulgelände seiner Tochter zu fahren
  • Daraufhin brennen dem Fahrer die Sicherungen durch
  • Im Video oben seht ihr die Aufnahmen der Überwachungskamera

Seit kurzer Zeit untersagt eine Schule aus dem englischen Surrey jedoch den Eltern, mit dem Auto auf den Schulhof zu fahren.

Damit diese Regel auch durchgesetzt wird, steht ein Lehrer vor dem Schultor.

Ein 22-jähriger Vater wollte seine Tochter von der Schule abholen. Der Lehrer versuchte dem Vater zu erklären, er müsse sein Auto draußen abstellen. Das scheint aber nichts zu bringen. Und da der Fahrer nicht wegfahren wollte, setzte sich der Lehrer auf die Motorhaube.

Der 22 Jahre alte Vater muss jetzt zehn Monate in Haft

Dass das keine besonders schlaue Idee war, merkte der Lehrer spätestens dann, als der Fahrer durch das Schultor durchfuhr.
Zwei Schüler auf Fahrrädern verfehlte der Fahrer nur knapp.

Für diese mangelnde Selbstbeherrschung und Fahrlässigkeit wurde der 22-Jährige jetzt zu zehn Monaten Haft verurteilt. Zusätzlich muss er für zwei Jahre und fünf Monate den Führerschein abgeben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen