ENTERTAINMENT
27/09/2017 09:32 CEST | Aktualisiert 27/09/2017 12:20 CEST

Google-Geburtstag: Wie ihr zum 19. die Doodles von einst entdecken könnt

Mike Blake / Reuters
Google hat ein neues Doodle

  • Google wird am 27. September 19. Jahre alt

  • Wie jedes Jahr präsentiert Google dafür den Nutzern ein neues Doodle

Google feiert am 27. September seinen 19. Geburtstag. Und das ist auch nicht zu übersehen: Das Logo besteht am Mittwoch aus Luftballonbuchstaben, die beiden O’s ersetzen ein Kuchen und Glücksrad.

Auf dem Kuchen stecken die Kerzen 1 und 9, die für die Jahreszahl stehen. Am Boden liegen zwei Partyhüte, vielleicht stammen sie ja von den beiden Gründer Larry Page und Sergey Brin?

Das verbirgt sich hinter dem Doodle

Das Besondere am Doodle ist jedoch das Glücksrad. Wenn ihr draufklickt, dreht es sich und ihr könnt eines von den 19 Spielereien und Eastereggs ausprobieren. Viele Spiele erschienen bereits zu anderen Jubiläen:

Atemübung: Eine Minute lang zeigt euch Google, wie ihr am besten ein- und ausatmet.

Halloween: Es ist zwar noch etwas hin, trotzdem gibt es schon jetzt das Halloween-Spiel aus dem vergangenen Jahr. Ihr spielt dabei einen Zauberer, der durch die richtigen Bewegungen seines Zauberstabs die angreifenden Geister erledigt.

Solitär: Außerdem gibt Google den Usern die Möglichkeit in dem Doodle das Kartenspiel Solitär zu spielen - ähnlich wie auf alten Windows-Rechnern. Ein echter Klassiker.

Wilbur Scoville: Ein Doodle gedenkt an den amerikanischen Pharmakologen Wilbur Scoville. Er hat einen Test zur Messung von Chilischoten entwickelt. Mit einem Waffeleis sollt ihr die Chilischoten vereisen, damit sie nicht so scharf sind.

Tag der Erde: Dieses Quiz befragt euch zu eurem Leben und Charakter und ordnet euch einem bestimmten Tier zu.

Valentinstag: Das Doodle vom vergangenen Februar ist ein Jump'n'Run-Spiel und ihr seit ein Herz, das durch verschiedene Level hüpfen muss.

Tic Tac Toe: Und noch ein Klassiker - mit ein bisschen Glück könnt ihr auch Tic Tac Toe gegen Google spielen.

Googles 15. Geburtstag: Im Spiel aus dem Jahr 2013 müsst ihr gegen eine Piñata schlagen und so viele Süßigkeit wie möglich gewinnen.

Hip-Hop: Zum 44-jährigen Jubiläum des Hip-Hop könnt ihr in dem Doodle als DJ alte Hip-Hop-Platten mixen und scratchen.

Das könnte euch auch interessieren Hip-Hop im Google Doodle: Wie ihr euer eigenes Tap mischen könnt

Tiergeräusche: Dieses Doodle stellt euch diverse Geräusche aus der Tierwelt vor.

Chrome Music Lab: Hier könnt ihr euch auf einem Quintenzirkel die verschiedenen Tonarten anhören und außerdem Google einen Arpeggio der ausgewählten Tonart abspielen lassen. Das Doodle spiet dann die Töne des Akkords hintereinander.

Pony-Express: Ein Bote auf einem Pferd reitet durch die Steppe und muss die Briefe aufsammeln und den Kakteen, Felsen und Bäumen ausweichen.

Beethoven: Ihr hört einen Ausschnitt einer Sinfonie von Beethoven und müsst danach verschiedene Notengruppe in die richtige Reihenfolge bringen.

Fischinger: Hier gedenkt Google an den Filmemacher und Künstler Oskar Fischinger. Ihr könnt eigene Klänge komponieren, die dann zusammen mit visuellen Effekten erklingen.

Snake: Wer hat es auf seinem Nokia einst nicht gespielt? Nun haben auch alle anderen die Chance die Schlange durch das Feld zu führen.

Cricket WM 2017: Das Spiel erschien zur Cricket-WM der Frauen. Der Nutzer spielt den Schläger im Cricket-Spiel.

Streetview Galapagos: Hier könnt ihr euch die Flora und Fauna der Galapagos-Inseln bestaunen.

Clara Rockmore: Die Musikerin wurde durch ihr Spielen auf dem Theremin bekannt. In diesem Spiel musiziert der Nutzer selbst auf dem elektronischen Instrument.

Mehr zum Thema: Depressionen: So will Google Menschen jetzt helfen

(cho)

Sponsored by Trentino