Paris Saint-Germain - Bayern München im Live-Stream: Champions League online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • FC Bayern gegen Paris Saint-Germain könnt ihr auch im Live-Stream sehen
  • Das ZDF überträgt das Gruppenspiel ab 20.25 Uhr
  • Das Video zeigt, wie ihr die Champions League online sehen könnt

Paris Saint-Germain gegen FC Bayern München im Live-Stream: Der Rekordmeister trifft auf Paris Saint-Germain im Prinzenpark in Paris. Bei diesem Spiel stehen die Münchner vor einer ersten großen Standortbestimmung in dieser Fußballsaison.

Am zweiten Spieltag der Champions League geht es nicht nur um Platz eins in Gruppe B. Trainer Carlo Ancelotti muss mit seinem Team den Nachweis erbringen, weiterhin zur Spitze in Europa zu gehören.

So könnt ihr Paris Saint-Germain gegen FC Bayern München im Live-Stream sehen

Das Mittwochsspiel der Champions League überträgt das ZDF im Free-TV. Die Ausstrahlung beginnt um 20.25 Uhr, Anstoß ist um 20.45 Uhr. Wer das Spiel im Internet verfolgen will, kann das auf dem kostenlosen Live-Stream des ZDF machen:

Paris Saint-Germain - FC Bayern im Live-Stream (kostenlos)

Zudem überträgt auch der Pay-TV-Sender Sky Sport 2 das Duell. Wen außerdem noch die weiteren Champions-League-Spiele interessieren, kann sich die Konferenz auf Sky Sport 1 anschauen.

Beide Varianten streamt Sky auch kostenpflichtig im Internet auf Sky Go:

Paris Saint-Germain - FC Bayern auf Sky Go (Nur mit Abo)

Alle Spiele der Champions League in der Konferenz (Nur mit Abo)

Einfacher Sieg gegen Anderlecht

Das vergangene Spiel des FC Bayern gegen Anderlecht war keine große Herausforderung. Anderlecht musste schon nach elf Minuten wegen einem Foul in Unterzahl spielen.

Robert Lewandowski, Thiago und Joshua Kimmich brachten Bayern ein 3:0-Endstand ein. Die Bayern agierten aber vor allem in der Defensive souverän, den Gästen schwand zunehmend die Kraft.

Das könnte euch auch interessieren: ZDF im Live-Stream: Aktuelles und verpasste Sendungen online ansehen

Paris wird ein schwieriger Gegner

Paris Saint-Germain gewann im vergangenen Spiel gegen Celtic mit sagenhaften 5:0. Die Mannschaft gilt als der Spitzenverein Frankreichs, noch vor Olympique Marseille.

Das Emirat Katar finanziert den PSG und legt besonderen Wert auf internationale Siege, wie Peter Zeidel auf der Internetseite Spox.de erklärt. Das bedeutet, dass die Pariser ihre Kräfte hauptsächlich in der Champions League ausspielen.

Doch jede Mannschaft hat ihre Schwächen. Bayern kann bei dem Spiel vor allem im Mittelfeld angreifen, hier begehen die Fußballer aus Frankreich häufiger Fehler.

Angebot: DAZN bietet seinen Abonnenten die Highlights der 1. Bundesliga in der Zusammenfassung an.

Hier könnt ihr euren Gratismonat starten

Danach beginnt ein kostenpflichtiges Abonnement.



Mehr zum Thema: Juventus Turin - Olympiakos Piräus im Live-Stream: Champions League online sehen, so geht'sAtlético Madrid - FC Chelsea im Live-Stream: Champions League online sehen, so geht'sAngebot: Für alle, die selbst spielen wollen - zum Beispiel Fußball:

Mehr zum Thema: FC Bayern München: 5 Fakten zu Trainer Carlo Ancelotti

(Mit Material der dpa)

(cho)

Korrektur anregen