Hollywood-Schauspieler stürzt von Karlsbrücke und stirbt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schauspieler Jan Triska wurde 80 Jahre alt

Der amerikanisch-tschechische Schauspieler Jan Triska (1936-2017, "Die Volksschule") ist im Alter von 80 Jahren verstorben, wie tschechische Medien übereinstimmend berichten. Den Berichten zufolge wurde der Schauspieler am Wochenende bewusstlos aus der Moldau gerettet. Er soll von der Karlsbrücke in Prag gestürzt sein. Im Krankenhaus erlag er nun aber seinen Verletzungen.

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt, die Polizei soll die Ermittlungen aufgenommen haben. Regisseur Jiri Madl (30) habe zudem im tschechischen Fernsehen erklärt, dass Triska vor jedem neuen Dreh auf die Karlsbrücke gegangen sei. Dort habe er laut Madl Kraft getankt, die Statuen berührt und um Glück gebeten.

Hier können Sie "Larry Flynt" mit Jan Triska als Blu-ray oder DVD kaufen

Kurz vor neuen Dreharbeiten

Triska spielte bis ins hohe Alter regelmäßig in US-amerikanischen Filmen und Hollywood-Streifen mit. In Kürze hätte der Darsteller für seinen neuen Kinofilm "Auf dem Dach" vor der Kamera stehen sollen. Triska hinterlässt seine Ehefrau Karla Chadimova (74) sowie die beiden gemeinsamen Töchter.

Korrektur anregen