Gauland verabschiedet mit diesem wirren Spruch Petry aus der Pressekonferenz

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • AfD-Spitzenkandidat Gauland hat eine seltsame Erklärung für die Absage Petrys für einen Fraktionssitz
  • "Wir sind ein gäriger Haufen", sagte Gauland - viele Internetnutzer belustigte der Begriff
  • Petrys Abgang seht ihr oben im Video

Die erste Pressekonferenz der AfD nach der Wahl hat mit einem Eklat begonnen: Parteichefin Frauke Petry erklärte, sie wolle der Bundestagsfraktion nicht angehören. Dann ging sie.

Ihre Parteikollegen nahmen die Aussage fast teilnahmslos hin. Der stellvertretende Vorsitzende der Bundespressekonferenz versuchte noch, Petry zurecht zu weisen. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland, der neben ihm saß, grinste - und schwieg.

Hinterher entschuldigte sich Co-Parteichef Jörg Meuthen für das Verhalten Petrys. "Das ist auch mit uns nicht abgesprochen gewesen", sagte er.

Gauland erklärte mit einem wirren Vergleich das Geschehen: "Wir sind halt ein gäriger Haufen und jetzt ist jemand obergärig geworden."

Mehr zum Thema: Als Petry den Raum verlässt: Über den irren Blick des AfD-Pressesprechers diskutiert das Netz

Das sagt der Duden über die "Gärung"

Etwas wirr ist der Vergleich deshalb, weil beim chemischen Vorgang der Gärung bekanntlich allerlei Nebenstoffe entstehen können. Alkohol etwa. Oder auch unangenehme Gerüche. Je nachdem, was da vor sich hingärt.

Bereits am Sonntagabend benutzte Gauland im ZDF diesen Vergleich vom "gärigen Haufen" in Bezug auf Petry und ihre Kritik an den Parteikollegen:

"Ich halte es nicht für glücklich, einem Spitzenteam in den Rücken zu fallen, kurz vor Stimmabgabe. Es gibt Verletzungen in dieser Partie. Das ist ein gäriger Haufen und manchmal ist einer auch obergärig. Ich nehm' das völlig gelassen", sagte er.

Im Internet machten sich viele Nutzer über den Begriff lustig. Gärig heißt laut Duden "verdorben, ungenießbar". Darauf wiesen viele Zuschauer hin:

"So viel Einsicht verblüfft", schreibt einer Nutzer in Bezug auf die Selbstbeschreibung Gaulands seiner rechtspopulistischen Partei.

Bundestagswahl 2017Alle Entwicklungen am Tag nach der Wahl im News-Blog

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen