Expertin: Körpersprache von Prinz Harry könnte verraten, was er wirklich von Melania Trump hält

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Prinz Harry traf am Samstag zum ersten Mal auf Melania Trump
  • Eine Expertin für Körpersprache meint zu wissen, was er wirklich von ihr hält
  • Ihre Vermutungen erfahrt ihr im Video oben

Es war das erste Aufeinandertreffen eines Mitglieds der englischen royalen Familie mit der amerikanischen Präsidentenfamilie seit der Wahl von US-Präsident Donald Trump.

Am vergangenen Samstag hieß Prinz Harry Melania Trump in Toronto zu den “Invictus Games” willkommen. Der Royal rief die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten 2014 ins Leben.

Starker Kontrast zum Treffen mit Michelle Obama 2014

Besonderes Augenmerk legte die englische Zeitung “Daily Mail” weniger auf die Veranstaltung, als auf die Körpersprache von Prinz Harry und Melania Trump.

Expertin Patti Wood analysierte das Zusammentreffen und meint zu wissen, was Harry wirklich von der First Lady hält.

Wood wäre besonders der Kontrast zu dem Zusammentreffen zwischen Michelle Obama und Prinz Harry vor zwei Jahren aufgefallen. Dort erschien der Prinz gewohnt entspannt und gastfreundlich.

Dieses Mal erschien er allerdings zurückhaltend und gedämpft. Fast so, als wirke er nicht allzu erfreut über das Zusammentreffen.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.


(chr)

Korrektur anregen