Martin Scorsese bietet bald ein Online-Seminar übers Filmemachen an

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Geht unter die Lehrer: Martin Scorsese

Martin Scorsese (74, "The Wolf Of Wall Street") wird bald zum Lehrer. Der Kult-Regisseur bietet ab Anfang 2018 ein Online-Seminar übers Filmemachen an. Für 90 Dollar, umgerechnet rund 75 Euro, bekommen aufstrebende Regisseure und die, die es werden wollen, über 20 Video-Unterrichtsstunden geboten, in denen der Meister aus dem Nähkästchen plaudert. Das Projekt ist eine Kooperation mit dem E-Learning-Start-up "MasterClass".

Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet, nimmt Scorsese im Verlauf des Kurses seine eigenen Filme auseinander und bietet so wertvolle Einsichten, wie man sich dem Filmemachen nähern kann. Der 74-Jährige gibt Tipps zum Storytelling, dem Schnitt und zum Umgang mit Schauspielern. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, selbst Videos mit Fragen hochzuladen, die dann von Scorsese beantwortet werden.

Den Oscar-Film "Departed: Unter Feinden" von Martin Scorsese finden Sie hier

Doch als eine Art Blaupause für das Filmemachen will Scorsese das Ganze nicht verstehen, sondern "als Leitfaden, ein Angebot an junge Leute, die versuchen ihren eigenen Weg zu gehen", zitiert "Variety" aus einer Mitteilung.

Korrektur anregen