POLITIK
24/09/2017 21:29 CEST | Aktualisiert 25/09/2017 08:00 CEST

"Wir haben eine gewaltige Klatsche erlitten": Das sagt EU-Kommissar Günther Oettinger zum Wahlergebnis der Union

Francois Lenoir / Reuters
"Wir haben eine gewaltige Klatsche erlitten": Das sagt EU-Kommissar Günther Oettinger zum Wahlergebnis der Union

  • EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger zeigt sich nicht erfreut über das Ergebnis der Union

  • Außerdem kritisierte er die SPD scharf für die Absage an eine Fortführung der Großen Koalition

Deutschland hat gewählt. Was bedeutet das Ergebnis für Deutschland?

Diese Frage diskutiert die HuffPost heute Abend mit rund 200 Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Kultur bei einer Wahlparty im China Club in Berlin.

Und die Gästen reden Klartext. So auch Günther Oettinger (CDU), EU-Kommissar für Haushalt und Personal.

Er sagte im Gespräch mit HuffPost-Herausgeber Cherno Jobatey: “Man könnte jetzt sagen, wir haben gegen die Sozialdemokraten gesiegt, aber das wäre zu kurz gedacht. In Wahrheit haben wir eine gewaltige Klatsche erlitten.”

Oettinger: "Eine schwache Leistung"

Tatsächlich hat die CDU ihr schlechtestes Ergebnis seit 1953 eingefahren, auch die CSU in Bayern brach ein. Die meisten Wähler verloren die Konservativen an die AfD.

Über die Absage der SPD eine Neuauflage der Großen Koalition, zeigte sich Oettinger enttäuscht. “Sich so schnell davon zu verabschieden, ist eine schwache Leistung.”

Denn die Chancen für eine Jamaika-Koalition sieht Oettinger eher kritisch. Die Unterschiede vor allem zwischen CSU, FDP und Grünen seien gewaltig - vor allem in der Flüchtlingspolitik, bei der Energiewende und im Bereich der Verkehrspolitik.

“Wir haben ein Umfeld, in dem es schwer wird, die Gegensätze zu überbrücken”, sagte Oettinger

“Wenn sich herausstellen sollte, dass Jamaika nicht geht, dann muss die SPD doch ran.”

Bundestagswahl 2017:

Erschreckender Triumph der AfD im Osten: In Sachsen ist keiner so stark wie die Rechten

In der "Berliner Runde" geht es fast nur um die AfD - bis gleich mehreren Politikern der Kragen platzt

Merkel macht ein Versprechen, das sie aus 3 Gründen gar nicht halten kann

Alle wichtigen Ereignisse zur Wahl im Überblick in unserem Liveblog

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Sponsored by Trentino