Meghan Markle: Ihr Ex arbeitet an einer Serie über sie und Prinz Harry

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Meghan Markle: Vorlage für eine neue TV-Show?

TV- und Filmproduzent Trevor Engelson (40) dreht vermutlich aus Erfahrung: Er soll neben Jake Kasdan, Dan Farah und dem ausführenden "Modern Family"-Produzenten Danny Zuker für eine kommende Sitcom verantwortlich sein, in der die Exfrau eines Mannes einen britischen Prinzen heiratet. Das berichtet das Filmportal "Deadline". Zwar soll die Serie komplett fiktiv sein, Teile dürften aber vermutlich auf wahren Begebenheiten beruhen - denn Engelsons Exfrau ist "Suits"-Schauspielerin Meghan Markle (36), die jetzt mit Prinz Harry (33) zusammen ist.

Idee für Sitcom entstand aus einem Scherz

Hier bekommen Sie "Suits" mit Meghan Markle auf DVD

Schon seit geraumer Zeit wird spekuliert, dass Markle, die rund zwei Jahre mit Engelson verheiratet war, kurz vor einer Verlobung mit Prinz Harry steht. Die Geschichte der Sitcom sei aus einem Gespräch von Engelson und Farah entstanden, die eines Tages darüber scherzten, was wohl passieren würde, wenn Markle und er Kinder gehabt hätten und er sich nun mit den Royals das Sorgerecht teilen müsste. Die Serienfiguren sollen allerdings angeblich nicht auf der Schauspielerin und Prinz Harry basieren. Einen Namen für die Show gebe es derzeit noch nicht.

Korrektur anregen