Melanie Müller ist Mama: Ihre Tochter soll zunächst auf der Intensivstation gelegen haben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Melanie Müller mit ihrem Mann Mike Blümer einen Tag vor der Geburt beim Konzert von Helene Fischer in Hannover

Melanie Müller (29, "Dieses Leben ist geil") ist Mutter geworden! Am Mittwochmorgen brachte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin ihr Töchterchen per Kaiserschnitt auf die Welt. "Ich bin die kleine Mia Rose, wiege 3.450 Gramm und bin 51 Zentimeter groß! Mama geht's auch gut. Liebe Grüße", lautet die erste Nachricht aus dem Krankenhaus, wie RTL berichtet. Doch die Geburt scheint nicht ganz problemlos über die Bühne gegangen zu sein. Wie es weiter heißt, musste die Kleine zunächst auf der Intensivstation überwacht werden.

Guten Morgen Ihr Mäuse! So, das letzte mal mit Babybauch Heute geht's los Bissl Angst und Sorge..... und raus lassen will ich Sie auch noch nicht.

A post shared by Melanie Müller (@melaniemuller980) on

Wie es sich anhört, wenn Melanie Müller in den Ballermann-Modus schaltet? Hier entlang

Noch kurz vor der Geburt teilte Melanie auf Instagram ein Foto mit ihren 50.000 Followern. Dort sagte sie, dass sie ein wenig in Sorge sei und ihr Baby eigentlich noch gar nicht raus lassen wolle. Doch nun sind sowohl Mama Melanie als auch Papa Mike Blümer (52) stolz auf den Nachwuchs. Im Interview mit RTL freut sich Mike mit Tränen in den Augen über sein "richtig schönes und gesundes, sattes Mädchen". Der frischgebackenen Mama geht es auch gut. Sie freut sich nun erstmal darauf, ihre Mia endlich richtig in den Armen halten zu können. Der Schreckmoment kurz nach der Geburt wird dann ganz schnell vergessen sein.

Korrektur anregen