Besser nicht wählen, als AfD wählen? Wirbel um Aussage von Kanzleramts-Chef Altmaier

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ALTMAIER
Peter Altmaier beim Interview mit der "Bild"-Zeitung | screenshot
Drucken
  • Peter Altmaier hat im Talk mit der "Bild"-Zeitung Nichtwähler verteidigt
  • Nicht zu wählen sei besser, als der AfD die Stimme zu geben, meint der Kanzleramts-Chef

Peter Altmaier (CDU) hält es für besser, nicht zu wählen, statt die AfD zu wählen.

Auf eine entsprechende Frage in der "Bild"-Sendung "Lilly live" am Dienstag antwortete der Kanzleramts-Chef mit: "Aber selbstverständlich!"

"Die AfD spaltet unser Land. Sie nutzt die Sorgen und die Ängste der Menschen aus und deshalb glaube ich, dass eine Stimme für die AfD – jedenfalls für mich – nicht zu rechtfertigen ist", sagte Altmaier. "Es ist so, dass der Nicht-Wähler auch eine Meinung zum Ausdruck bringt."

Er könne keinen Sinn darin erkennen, für die AfD zu stimmen, erklärte er. Die Partei könne nicht zum Besseren in diesem Land beitragen.

"Demokratisch???"

Altmaier wurde wohl schnell klar, dass er mit seiner Äußerung etwas weit vorgeprescht war. Er wolle nicht dafür plädieren, nicht zu wählen, schob er einschränkend nach.

Es sei besser, Parteien zu wählen, die "staatstragend" seien. Auch die Linke sei für ihn keine Partei, die die Stabilität des politischen Systems befördere.

Die Aussage sorgte bald in den sozialen Netzwerken für Wirbel. "Bild"-Reporter Kai Weise schrieb auf Twitter: "'Besser NICHT wählen als AfD wählen'. Demokratisch???"

"Bild"-Reporter Nikolaus Blome twitterte: "Das mit 'Nicht wählen ist besser als AfD wählen' habe ich immer exakt umgekehrt gesehen."

Ein Twitter-Nutzer schrieb: "Lieber Herr Altmaier, nicht wählen hilft der AfD. Dagegen hilft nur wählen gehen und zwar eine demokratische Partei mit Einzugschancen."

Passend zum Thema:
Bundestagswahl 2017: Das ist der Unterschied zwischen Erststimme und Zweitstimme
Abgeordnetenwatch-Test: Welcher Direktkandidat verdient die Erststimme?
Wahl-O-Mat: Testet, welche Partei zu euch passt

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(ll)

Korrektur anregen