LIFESTYLE
18/09/2017 16:29 CEST

Frau findet Zettel an Windschutzscheibe - und rechnet schon mit dem Schlimmsten

  • Diana Henkel aus Essen fand innerhalb von zwei Tagen zwei Zettel an ihrem Auto

  • Die Botschaften hätten unterschiedlicher nicht sein können

  • Die Nachrichten und Dianas Reaktion seht ihr oben im Video

Ein Zettel am Auto bedeutet oftmals nichts Gutes. Entweder wurde das Auto angefahren oder man hat falsch geparkt - alles Dinge, auf die man gut und gerne verzichten könnte.

Diana Henkel aus Essen hatte ebenfalls einen Zettel auf ihrer Windschutzscheibe gefunden. “Lern parken. Das nächste Mal ist dein Auto kaputt, du Scheiß-Parker", lautete der fiese Einpark-Ratschlag hinter ihrem Scheibenwischer.

Hauptsache ehrlich?

Diana nahm die gemeine Botschaft mit Humor und hat ein Foto des Zettels auf Instagram gepostet. Dazu hat sie geschrieben: “Ja, dafür liebe ich den Essener Norden - ehrlich und direkt.”

Einen Tag später hing allerdings schon wieder eine Notiz an ihrem Autofenster - Diana rechnete wohl wieder mit einer ähnlich fiesen Botschaft. Doch diesmal ging die Nachricht in eine ganz andere Richtung:

“Leider habe ich Sie verpasst. Sie sind mir neulich schon aufgefallen. Ich würde Sie gerne auf einen Kaffee einladen.” Diana postet auch diesen Zettel auf Instagram und schreibt, wie toll sie es findet, dass es in Zeiten von Tinder und Co. noch Menschen gibt, die sich so etwas trauen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lm)

Sponsored by Trentino