"Echt Familie - das sind wir" im Live-Stream: Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Am Montag startet die neue Doku-Soap mit Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich - auch im Live-Stream
  • RTL II strahlt die Serie montags um 20.15 Uhr aus
  • Das Video oben zeigt, wie ihr RTL II im Internet sehen könnt

“Echt Familie - das sind wir” im Live-Stream: Am Montagabend beginnt die neue vierteilige Serie “Echt Familie, das sind wir” auf RTL II. Die Sendung begleitet die beiden “DSDS”-Stars Sarah Lombardi und Menowin Fröhlich in ihrem Familienalltag. Besonders Fans der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" kennen die Sänger: Beide wurden in ihrer Staffel Zweite.

So könnt ihr “Echt Familie - das sind wir” online im Live-Stream sehen

"Echt Familie - das sind wir" zeigt RTL II immer montags um 20.15 Uhr. Das Programm könnt ihr auch im Live-Stream auf dem Internetportal “TV Now” anschauen. Dafür benötigt ihr aber ein kostenpflichtiges Abonnement:

RTL II im Live-Stream (nur mit Abo)

Inwieweit RTL II nachträglich die Folgen im Internet veröffentlicht, ist nicht bekannt. Aber auf der Themenseite zur Sendung findet ihr Videos und Einblicke der Promis.

"Echt Familie" auf "rtl2.de" (kostenlos)

Sarah Lombardi als alleinerziehende Mutter

Vor knapp einem Jahr trennten sich Sarah und Pietro Lombardi. Die Liebe, die einst bei "Deutschland sucht den Superstar" begann, zerbrach. Nun stellt sich Sarah dem Leben als alleinerziehende Mutter und lässt die Öffentlichkeit daran teilhaben. Sie leidet noch sehr unter der Trennung und hat nun das Ziel, endlich wieder glücklich zu werden.

Dafür will sie wieder alte Freundschaften wiederaufleben lassen, ihre Karriere als Sängerin vorantreiben und vor allem ihren Kontrollzwang bekämpfen.

2017-08-17-1502986212-3324325-CopyofHuffPost.png
Mama schafft das allein - die Facebook-Community für alleinerziehende Mütter: Hier könnt ihr euch über alles austauschen, was euch bewegt und begeistert

Menowin Fröhlich bekommt eine letzte Chance

Auch Menowin Fröhlich versuchte einst sein Glück bei “Deutschland sucht den Superstar”. Danach geriet er jedoch auf die schiefe Bahn. Er verfiel in Alkohol- und Drogensucht, bekam Verurteilungen wegen Körperverletzung und Kreditkartenbetrug.

2017 steht Menowin ein weiteres Mal vor dem Richter und dieser verurteilt ihn zu einem Jahr Haft wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Doch Fröhlich kann sich durch einen erfolgreichen Entzug von der Haft bewahren. Die Serie wird zeigen, ob 29-Jährige sein Leben wieder in den Griff bekommt.

Mehr zum Thema: Menowin Fröhlich im Interview: Seine neue Doku-Soap

(cho)

Korrektur anregen