Mehrere Männer vergewaltigen 16-Jährige in Oberbayern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BLAULICHT
Mehrere Männer vergewaltigen 16-Jährige in Oberbayern (Symbolbild) | DPA
Drucken
  • In der Nähe von München haben drei Männer ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt
  • Erst als ein Augenzeuge kam, ließen die drei von ihrem Opfer ab
  • Die Täter konnten kurze Zeit später geschnappt werden

Die Täter erschlichen sich wohl das Vertrauen ihres Opfers, ehe sie brutal zuschlugen.

Eine 16-jährige Münchnerin hielt sich am Freitagabend mit einer größeren Gruppe vor einer Flüchtlingsunterkunft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn bei München auf. Anschließend ging sie zusammen mit drei Männern der Gruppe in Richtung des nahen S-Bahnhofes.

Auf dem Weg dorthin fielen die Männer plötzlich über die Minderjährige her.

Laut Polizei vergewaltigten zwei der drei Begleiter die Jugendliche. Bei den beiden Männern handelt es sich um einen 27-jährigen und ein 17-jährigen Afghanen.

Täter konnten nach kurzer Flucht geschnappt werden

Bevor der Dritte, ein 18-Jähriger ebenfalls aus Afghanistan, sich auch an der 16-Jährigen vergehen konnte, kam ein Augenzeuge hinzu. Daraufhin ergriffen die Täter die Flucht.

Die schnell herbeigerufene Polizei konnte die Afghanen festnehmen, dabei kam auch eine Polizeihubschrauber zum Einsatz. Das Mädchen erlitt durch den Übergriff Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen