Die Hip Hopper dominieren die Charts

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Cro steht an der Spitze der Album-Charts

Die offiziellen deutschen Charts sind fest in der Hand der Hip Hopper. Nicht nur bei den Singles hat sich mit Kay One (33) - unterstützt von Pietro Lombardi (25) - und seiner "Señorita" ein Rapper den Spitzenplatz erkämpft. Auch bei den Alben dominiert mit "tru." von Cro (27) der Hip Hop.

Der Vorwochen-Sieger Casper (34) rutscht mit seinem Album "Lang lebe der Tod" auf den sechsten Platz ab. Den zweiten Platz besetzt Helene Fischers (33) Live-Album ihres Kesselhaus-Konzerts. Direkt dahinter folgt Arch Enemy mit "Will To Power".

Streame Cros "tru." und alle aktuellen Chart-Hits mit Amazon Music Unlimited

Auch die Single-Charts wurden ordentlich durchgemischt. Der Spitzenreiter der vergangenen Woche, die DJs Axwell und Ingrosso mit "More Than You Know", rutschen einen Rang nach unten. Der Sommerhit "Despacito" schwächelt langsam und fällt von Platz zwei auf Platz sieben. Pink (38) schafft es mit "What About Us" in dieser Woche ebenfalls aufs Siegertreppchen.

Korrektur anregen