Jenner-Geschwister: Kritik wegen asiatischer Modetasche

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mit so viel Gegenwind haben Kendall und Kylie Jenner wohl nicht gerechnet

Eine Handtasche im Design einer asiatischen Take-Away-Box? Das fanden die Schwestern Kylie (20) und Kendall Jenner (21) besonders originell. Die sogenannte "Lee Leather Clutch" ist nur eine von vielen modischen Accessoires aus der neuen Handtaschen-Kollektion der beiden Models. Doch kaum eine Tasche sorgt für so viel Aufsehen und Ärger wie dieses Modell. Wie die amerikanische "Teen Vogue" berichtet, werden die erfolgreichen Schwestern nun sogar beschuldigt, sich unsensibel gegenüber der asiatischen Kultur zu verhalten.

Die kleine weiße Handtasche in Form einer Essensbox schmückt eine typisch rote Aufschrift. Rings um ein symbolisches Tigerabbild prangt die Aufschrift "KK Express - Los Angeles, CA". Dahinter verbirgt sich selbstverständlich das Fashionlabel "Kendall + Kylie". Für ihre ausgefallene Tasche verlangen die sonst so stilsicheren Schwestern 150 Dollar. Ob das Modell bei solch negativen Schlagzeilen jedoch ein Verkaufsschlager wird, bleibt abzuwarten.

Lippen wie Kylie Jenner? Mit dem "Lip Kit" von Kylie Cosmetics gar kein Problem - einfach hier kaufen

Korrektur anregen