Ex-Kinderstar Aaron Carter macht HIV-Test in TV-Show - und bricht in Tränen aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Für den ehemaligen Kinderstar Aaron Carter, ging es nach seinem frühen Erfolg bergab
  • In der US-Show "The Doctors" äußerte er jetzt einen schlimmen Verdacht
  • Reaktionen auf seinen Auftritt dort, seht ihr im Video oben

Aaron Carter hat in den 90er-Jahren die Herzen vieler Mädchen mit Hits wie "Crush on you" im Sturm erobert. Der frühe Erfolg ging allerdings nicht spurlos an dem Sänger vorbei. Er fing an, Drogen zu nehmen, sein Rüpel-Verhalten wurde von zahlreichen Zeitungen aufgegriffen.

Wie schlecht geht es dem 29-Jährigen?

Nachdem er 2011 einen Drogenentzug machte, schien es für den Bruder von "Backstreet Boy" Nick kurzzeitig wieder bergauf zu gehen. Er fasste sogar in der Musicalwelt Fuß und nimmt an der US-Version von „Let’s Dance“ teil.

In der US-Show "The Doctors" konnten Zuschauer jetzt allerdings erkennen, dass die schlimme Zeit nicht spurlos an Carter vorbeigegangen ist.

Carter hat oft ungeschützten Verkehr gehabt

Er ist stark abgemagert und bringt es bei einer Größe von 183 Zentimetern auf gerade einmal 50 Kilo. Der bisexuelle Carter fürchtet zudem, dass er an HIV leiden könnte. In der Sendung bricht er plötzlich in Tränen aus - verrät, dass er in der Vergangenheit häufiger ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte.

Um endlich Klarheit zu bekommen, ließ sich Carter vor laufender Kamera auf den HI-Virus testen. Der Test fiel negativ aus.

Ein zusätzlicher Drogentest offenbarte aber, dass der 29-Jährige Marihuana und Opiate in seinem Körper hat.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen