Heidi Klum und Vito Schnabel nehmen sich eine Auszeit - ein Insider verrät den Grund

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Steht die Beziehung von Heidi Klum und Vito Schnabel vor dem Aus?

Schon lange kursieren die Krisen-Gerüchte, jetzt will es ein Insider dem "People"-Magazin endgültig bestätigt haben. Heidi Klum (44) und Vito Schnabel (31) "haben sich eine Auszeit genommen". Offenbar hat die Promi-Beziehung vor allem unter der großen Distanz gelitten. Sie lebt mit ihren vier Kindern an der Westküste der USA, Vito am anderen Ende des Landes in New York City. "Es war in letzter Zeit schwierig. Jetzt hat das Schuljahr wieder begonnen und Heidi will sich auf ihre Kinder konzentrieren", so die nicht näher genannte Quelle weiter.

Liebespause? Das spricht dafür

Im Buch "Heidi Klum" erfahren Sie mehr über das Leben des deutschen Supermodels

Indizien für die Behauptung über die Liebespause gab es in der vergangenen Woche genug. Denn obwohl Klum zur New York Fashion Week im Big Apple war, wurden sie und Schnabel kein einziges Mal zusammen gesichtet, im Gegenteil. Statt Zeit mit ihrem 13 Jahre jüngeren Freund zu verbringen, tummelte sich die "Germany's Next Topmodel"-Moderatorin lieber mit Formel-1-Star Lewis Hamilton auf einer Party. Zudem kommt, dass die schöne Blondine nicht wie sonst in Schnabels Apartment wohnte, sondern sich nach Informationen der "Daily Mail" in ein Hotel eingebucht hatte.

That was fun 😜@lewishamilton

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Auch zur Emmy-Preisverleihung am Sonntag hat sich das deutsche Model offenbar ohne Begleitung angekündigt. Ein offizielles Statement gab es von ihr noch nicht. Auf ihren Social-Media-Accounts herrscht genauso viel gute Laune wie immer - aber in der Öffentlichkeit hat sie sich schließlich noch nie etwas von ihren privaten Problemen anmerken lassen.

Korrektur anregen