Mehrere Verletzte am Frankfurter Flughafen - Bericht über Reizgas-Attacke

Veröffentlicht: Aktualisiert:
FRANKFURT AIRPORT POLICE
Mehrere Personen wurden verletzt (Symbolbild) | Ralph Orlowski / Reuters
Drucken
  • Bei einem Vorfall am Frankfurter Flughafen wurden mehrere Menschen leicht verletzt
  • Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung habe es sich um eine Attacke mit Reizgas gehandelt

Am Frankfurter Flughafen wurden mehrere Menschen offenbar durch Reizgas verletzt. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Vorfall ereignete sich demnach am Check-in.

Ein Fraport-Sprecher erklärte, mehrere Passagiere hätten über Augen- und Atemwegsreizungen geklagt. Zwei Schalterinseln im Terminal 1 seien gesperrt worden, die Feuerwehr kläre die Umstände.

Mittlerweile gab die Bundespolizei auf Twitter Entwarnung: Der Feuerwehr-Einsatz sei beendet, sechs Menschen seien leicht verletzt worden. Die Ursache ist noch unklar.

Die "Bild"-Zeitung berichtet von einem Unbekannten, der eine "reizende Substanz" versprüht habe.

+++ Mehr in Kürze +++

Korrektur anregen