Peinliche Panne: Uni will gegen Vergewaltigung vorgehen - doch die Aktion geht gnadenlos schief

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Vergewaltigungen sind an amerikanischen Unis ein großes Problem
  • Eine Uni verteilte deshalb Kondome, die Studenten mit einem Spruch auf einvernehmlichen Sex aufmerksam machen sollen
  • Das Design wurde aber vollkommen missverstanden

Ein Bild von einem Kondom sorgt im Reddit-Forum für Aufruhr. Ein User postete es - offenbar wurden Kondome auf dem Campus seiner Uni verteilt.

Die Initiatoren der Aktion wollten damit offenbar nicht nur zu Safer Sex aufrufen - sondern auch auf ein Problem an amerikanischen Unis aufmerksam machen: Vergewaltigungen auf dem Campus. Doch der Spruch auf der Verpackung liest sich auf den ersten Blick eher wie ein Aufruf zum nicht einvernehmlichen Sex.

Safe sex campaign on my campus handed these out from CrappyDesign

"Eine Safe-Sex-Kampagne hat diese Kondome auf dem Campus verteilt", schrieb er zu dem Bild.

Denn auf der Verpackung steht: "Go Further Without Consent". Also sowas wie "Mach weiter ohne Zustimmung". Vor dem Satz ist ein Donut-Motiv gedruckt. Die Reddit-User liefen Sturm:

"Was soll das ausdrücken? Ich weiß schon, das schreit nach "Vergewaltigung!". Was haben die sich dabei gedacht?", beschwert sich ein Twitter-User.

Eine andere Userin schrieb: "Ich hab gerade echt gelesen 'mach weiter ohne Zustimmung' - was zur Hölle!"

"Ich dachte, der Donut sollte einfach nur eine süße Zierde sein oder andeuten, dass das Kondom Donut-Geschmack hat", antwortete ein Reddit-Nutzer auf den Post.

Der Donut ist nicht nur ein nettes Bildchen auf der Verpackung

Da hat die Firma "Say It With A Condom" wohl nicht so richtig aufgepasst. Um das Debakel aufzulösen: Der Donut steht für "do not" - also "nicht machen". Dahinter steckt eine Art Wortspiel. Wenn man die Beschriftung zusammen mit dem Donut liest, heißt es also: "Mach nicht weiter ohne Zustimmung".

Die Firma hat die Reihe "Consent Condoms" entworfen, "um eine Diskussion über das Thema, wie man am besten mit jemanden über über die Einwilligung zum Sex spricht, ins Rollen zu bringen", schreibt sie auf ihrer Homepage.

Seit 2008 unterstützt "Say It With A Condom" verschiedene Gesundheitsorganisationen und verkauft Kondom-Reihen mit bestärkenden Botschaften wie die "HIV-Awareness"-Reihe, die über Aids und andere sexuelle Krankheiten aufklären soll.

Mehr zum Thema: Eine steigende Zahl von Männern greift zu dieser fragwürdigen Sexpraktik - Experten warnen davor

Das Design vermittelt ein falsches Bild

Natürlich hat "Say It With A Condom" inzwischen erklärt, was es mit dem Donut auf sich hat. Viele Reddit-User haben die Bedeutung des Donuts für den Kondom-Spruch auf den zweiten Blick verstanden - wirklich glücklich sind die meisten mit dem Design trotzdem nicht. Denn der Spruch wirkt fast so, als wolle das Unternehmen die Vergewaltigungskultur fördern.

Vielleicht wäre es Sinnvoller gewesen "do not" einfach auszuschreiben oder es einfach bei den anderen Designs der Consent Condoms-Reihe zu belassen.

Die haben Sprüche, die definitiv leichter zu verstehen sind, wie: "Trinken ist keine Straftat. Vergewaltigung schon." oder "Sex oder Vergewaltigung? Der Unterschied ist die Zustimmung."

Mehr zum Thema: Penis-Sticker statt Kondom? Von diesem neuen Sextrend raten Experten dringend ab

donot condom say it with a condom

Die "Donut"-Kondome sind momentan nicht mehr auf der Homepage verfügbar.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ks)