Dynamo Dresden - Greuther Fürth im Live-Stream: 2. Bundesliga online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das Spiel zwischen Dynamo Dresden und SpVgg Greuther Fürth können Fußball-Fans auch im Live-Stream sehen
  • Der fünfte Spieltag der Zweiten Bundesliga beginnt am Freitag um 18.30 Uhr
  • Wie ihr die Zweite Bundesliga im Internet sehen könnt, zeigt das Video oben

Dresden - Fürth im Live-Stream: Der fünfte Spieltag der Zweiten Bundesliga steht an. Das Wochenende beginnt mit einem Duell zwischen dem SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden.

Für Dresden verlief der Saisonstart miserabel. Zwei Niederlagen in Folge machen dem Verein zu schaffen. Doch diese Bilanz ist nichts im Gegensatz zu den Spielen von SpVgg Greuther Fürth.

Der Verein hat bisher alle Saisonspiele verloren und befindet sich folglich auf dem letzten Platz der Tabelle. Für beide Mannschaften wird dieses Spiel zeigen, ob sich die Serie an Niederlagen stoppen lässt.

Anstoß ist am Freitag um 18.30 Uhr.

Die Zweite Bundesliga im Live-Stream verfolgen, so geht's

Die Free-TV-Sender übertragen die Zweite Bundesliga nicht. Stattdessen zeigt der Pay-TV-Sender Sky Sport das Spiel. Das Duell zwischen Dresden und Fürth läuft am Freitag, den 8. September, auf Sky Sport Bundesliga 2 um 18.15 Uhr und in der Konferenz mit den anderen Spielen zeitgleich auf Sky Sport Bundesliga 1.

Parallel zu diesem Fussball-Duell spielt der 1. FC Heidenheim gegen Jahn Regensburg. Sky Sport Bundesliga 3 überträgt das Spiel zur gleichen Zeit im Fernsehen und im Live-Stream.

Denn die Zweite Bundesliga lässt sich auch im Internet verfolgen. Sky Go überträgt das Spiel für Abonnenten im Live-Stream:

Zweite Bundesliga im Live-Stream sehen, hier geht's (nur mit Abo)

Wer sich lieber das Fußballspiel anhört, der hat die Möglichkeit bei Amazon Music: Der Internetanbieter hat die Übertragungsrechte für Audiostreaming erworben und überträgt das Zweitliga-Spiel - für Prime-Kunden kostenlos:

" target="_hplink">Zweite Bundesliga anhören auf Amazon Prime (nur mit Abo)

Mehr zum Thema: Bundesliga im Live-Stream: Fußball 2017/18 online sehen, so geht's

(cho)

Korrektur anregen