Jared Leto ist verwirrt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auch Jared Leto durfte schon einmal den "Joker" spielen

"Ich bin ein wenig verwirrt. [...] Es ist ein großes Universum."

Bei all den Spekulationen über neue potenzielle "Joker"-Filme und deren Besetzung verliert man schnell einmal die Übersicht. Selbst "Joker"-Darsteller Jared Leto (45, "Suicide Squad") bringen die Joker-Original-Story, der Harley-Quinn-Joker-Film sowie der zweite Teil von "Suicide Squad" mächtig durcheinander. Im Interview mit "On Demand Entertainment" gestand der Schauspieler, dass er im DC-Universum nicht mehr ganz durchsteigen würde. Ihm mache es zwar großen Spaß, den Charakter zu verkörpern, dennoch könne man keine Besitzansprüche stellen. Der "Joker"-Stab müsse von Zeit zu Zeit, oder eben von Film zu Film, weitergereicht werden.

Erleben Sie spannende Unterhaltung mit Jared Leto in "Fight Club"

Korrektur anregen