Sharon Osbourne: Mit diesen Frauen hat Ozzy sie betrogen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ozzy und Sharon Osbourne bei einem gemeinsamen Auftritt in Hollywood

Sharon Osbourne (64) hat verraten, wie oft sie von Ehemann Ozzy (68) betrogen wurde. Mit sechs anderen Frauen soll der Rocker demnach Affären gehabt haben. Die "X Factor"-Jurorin hätte ihre Ehe im vergangenen Jahr beinahe beendet. Der Grund damals: Ozzys außereheliche Beziehung mit einer Hair-Stylistin. Aber auch das überstand die Promi-Ehe, vor wenigen Wochen feierten sie ihren 35. Hochzeitstag.

Jetzt sprach die 64-Jährige dennoch über die Seitensprünge des Black-Sabbath-Frontmanns. "The Telegraph" sagte sie, es hätte sechs andere Frauen gegeben, mit denen er sie betrogen habe, darunter junge Russinnen, Masseusen und die Köchin des Paares. Zudem warnte sie noch Frauen weltweit: "Er hatte Frauen in verschiedenen Ländern." Für Frauen, die Ozzy entweder eine Rückenmassage oder Essen geben, bestehe ihrer Meinung nach grundsätzlich Gefahr.

Musik von Ozzy Osbourne und vielen weiteren Künstlern können Sie sich bei Amazon Music anhören - hier gratis testen

Besonders clever scheint sich Ozzy Osbourne auch nicht immer angestellt zu haben, wenn es ums Vertuschen seiner Affären ging: Seine Ehefrau verriet, dass er ihr einmal versehentlich eine E-Mail geschickt habe, die für eine seiner Geliebten bestimmt war.

Inzwischen wieder glücklich

Ozzy Osbourne hat sich nach seiner letzten Affäre angeblich gegen Sexsucht behandeln lassen. Und zwischen ihm und Sharon scheint es ebenfalls wieder gut zu laufen. Sie hätten sogar ihr Eheversprechen erneuert, hieß es. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder: Kelly (32), Jack (31) und Aimee (34).

Korrektur anregen