Sexy mit 70: Susan Sarandon trägt das tiefste Dekolleté von Venedig

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Susan Sarandon zog am Sonntagabend in Venedig alle Blicke auf sich

Manchmal reicht auch ein schlichtes Outfit, um alle Blicke auf sich zu ziehen: Susan Sarandon (70, "Mütter und Töchter") legte bei der Premiere des Films "The Leisure Seeker" mit einem langärmeligen, schwarzen Kleid von Hugo Boss den spektakulärsten Red-Carpet-Auftritt des Wochenendes hin. Grund dafür ist der bisher wohl tiefste Ausschnitt der diesjährigen Filmfestspiele in Venedig. Sarandon liebte es schon immer, ihr Dekolleté in Szene zu setzen und zeigt: Auch mit 70 Jahren hat sie es nicht nötig, damit aufzuhören.

Als hätte sie es vorausgesehen, dass sie mit ihrem voluminösen Dekolleté das meiste Blitzlichtgewitter abbekommen würde, hat Sarandon sich trotz der späten Stunde mit einer Sonnenbrille ausgerüstet. Von silbernen Ohrringen abgesehen blieb ihr Outfit durchweg Schwarz, von den High Heels bis zur Clutch. Einziger Farbkleks war ihr rotes Haar, das sie zu einem locker antoupierten Pferdeschwanz zurückgebunden hatte. Doch wer braucht schon bunte Accessoires, wenn man mit 70 Jahren so viel eleganten Sex-Appeal versprüht?

Hier nach Abendkleidern mit sexy Ausschnitt shoppen

Korrektur anregen