Frau schneidet Ehemann den Penis ab: Der Polizei verriet sie ihre Gründe

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SOUTH KOREA POLICE
Die Frau wollte sich wohl rächen - weil er sie ignorierte und verletzte | TkKurikawa via Getty Images
Drucken
  • Während ein Mann schlief, schnitt seine Ehefrau ihm den Penis ab
  • Die Frau wollte sich wohl rächen - weil er sie ignoriert und verletzt haben soll

Schockierendes Beziehungsdrama in Südkorea: Nachbarn hörten das Stöhnen aus einem Apartment in der Stadt Yeosu. Es waren keine Laute der Leidenschaft. Der Mann hatte vermutlich unvorstellbare Schmerzen.

Als ein Nachbar in die Wohnung kam, sah er den Grund: Der Mann lag auf dem Boden. Ohne sein bestes Stück. Das berichtet das südkoranische Nachrichtenportal "The Jeju Weekly".

Die Ehefrau soll dem Mann den Penis abgeschnitten haben, während er schlief. Derzeit liegt er im Krankenhaus - sein Zustand gilt aber nicht als kritisch.

Rächte sich die Frau für einen Seitensprung ihres Mannes?

Aber wie kam es zu der Tat? In der Nachbarschaft galt das Paar als glücklich. Doch das könnte nur schöner Schein gewesen sein.

Wie die Frau der Polizei dem Bericht zufolge erklärt haben soll, ignorierte ihr Ehemann sie und verletzte sie wohl auch körperlich. Auch spielte er Golf und ging oft aus. Außerdem soll er ihr kein Geld abgegeben haben.

Wieso es letztendlich zu der blutigen Tat kam, ermittelt nun die Polizei. Die Ermittler gehen laut dem Bericht der britischen Zeitung "Metro" davon aus, dass der Mann seine Frau betrogen hat, bevor es zum Angriff kam. Noch hat sie aber keine Beweise.

Passend zum Thema: Als ein Mann der Krankenschwester seinen Penis zeigt, rennt sie aus dem Raum

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(ben)

Korrektur anregen