Sie wollte in ihrem Zimmer nur Staub saugen - dann begann der Albtraum

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • FĂĽr Lydia wurde der Hausputz zum Höllentrip
  • In einer staubigen Ecke saĂź eine riesige Spinne
  • Das Tier und die Reaktionen auf Lydias Fund seht ihr im Video oben

Putzen macht den meisten Menschen keinen Spaß. Für die 19-jährige Lydia wurde der Hausputz allerdings zum richtigen Albtraum. Die Engländerin wollte ihr Zimmer putzen.

Der"Staub" fing an sich zu bewegen

Eine Ecke im Raum war besonders staubig. Das dachte sie zumindest. Als sich der “Staub“ jedoch bewegte, erschrak sie. Sie realisierte, dass eine riesige Spinne in der Ecke saß, die bereits anfing zu brüten. Sie machte ein Foto der Spinne und postete es auf Twitter.

Viele Nutzer reagierten auf den Post

Als Lydia sich für die dreckige Ecke damit rechtfertigte, dass sie an die Stelle nicht rankomme, hatte ein Nutzer auch gleich einen hilfreichen Tipp parat. Eine weitere Nutzerin fragte, was denn mit der Spinne passiert sei. Lydia antwortete, dass ihr Vater sie wahrscheinlich die Toilette runtergespült habe. Ein anderer Nutzer meinte, dass das keine gute Idee gewesen sei, da die meisten Spinnen angeblich schwimmen könnten.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Korrektur anregen