"All Star"-Sänger Steve Harwell ist wegen Herzprobleme im Krankenhaus - aber er hat bereits einen Plan

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Steve Harwell von Smash Mouth lässt sich nicht von seinen Auftritten abbringen

Ein echter "All Star" lässt sich auch von Herzproblemen nicht aus der Ruhe bringen. Das beweist Steve Harwell (50), Sänger der Band Smash Mouth, die mit eben jenem Song vor über 20 Jahren einen Kulthit landete. Obwohl er am Donnerstag überraschend ein Konzert absagen musste, will er am Freitag bereits wieder auftreten.

Wie Harwell selbst dem US-Promiportal "TMZ" berichtet, sei er am Donnerstagabend gerade beim Soundchek gewesen, als er plötzlich Probleme beim Atmen hatte. Er habe seinem Tourmanager gesagt, dass er nicht auftreten könne, habe sich direkt einen Uber-Fahrer gerufen und sei dann ohne Umwege ins Krankenhaus gebracht worden. Der Arzt habe festgestellt, dass der Sänger an den Folgen einer Kardiomyopathie leide, die er bereits seit zwei Jahren habe. Sein vergrößerter Herzmuskel habe Probleme Blut zu pumpen.

"All Star" und weitere Songs von Smash Mouth hören Sie hier

Die Show muss weitergehen

Weiter berichtet Harwell, dass er im Krankenhaus auf Steroide gesetzt worden sei und zudem einige Inhalatoren, Infusionen und Sauerstoff bekommen habe. Für ein anstehendes Konzert am Freitag wolle er bereits wieder fit genug sein, um auftreten zu können.

Korrektur anregen