Sam Smith: Comeback nach seinem James-Bond-Song

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Nach seinem Bond-Song wurde es ruhig im Sam Smith - bis jetzt!

Sam Smith (25) meldet sich zurück! Es ist das erste Lebenszeichen seit seinem James-Bond-Song "Writing's on the Wall" aus dem Herbst 2015. Den kometenhaften Aufstieg vom Nobody in den Pop-Olymp innerhalb kürzester Zeit musste der junge Brite erst einmal verarbeiten. Doch nun steht anscheinend sein zweites Studio-Album in den Startlöchern, wie aus einem offenen Brief hervorgeht, den der Grammy-, Golden Globe- und Oscar-Gewinner am Donnerstag in den sozialen Medien postete.

Das Debüt-Album "In The Lonely Hour" von Sam Smith gibt es hier

Darin dankte er zunächst seinen "wunderbaren Fans" für die Geduld. Er habe das letzte Jahr gebraucht, um in seine Gedanken zu flüchten und um ganz unbeschwert Songs zu schreiben. "Ich fühle mich so verjüngt und ich habe so viele Geschichten, die ich euch sofort erzählen will", schreibt er weiter. Und dann kommt er zu dem Punkt, den die Fans schon so lange herbeisehnten: "Das Warten hat schon bald ein Ende. Schon sehr, sehr, sehr bald wird etwas kommen", verspricht Smith. Und er gesteht: "Ich habe Angst und bin zugleich aufgeregt." In das neue Album habe er seine Seele gegossen, lässt der Singer/Songwriter zu guter Letzt seine Fans noch wissen.

Wann seine neue Platte erscheinen soll, verriet Smith in seinem Brief an die Fans nicht. Allerdings postete er am Freitag auf Twitter ein Foto, das ein großes Werbeplakat von ihm zeigt, auf dem lediglich sein Name steht und das Datum 8. September. Damit dürfte nun wohl alles klar sein...

Korrektur anregen