iPhone 8: Wie Apple von den Gerüchten profitiert (News-Blog)

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KEYNOTE APPLE
Apple-CEO Tim Cook | Robert Galbraith / Reuters
Drucken
  • Es gibt fast täglich Gerüchte über das iPhone 8
  • Wie Apple diese Gespräche zu Gute kommen

Das iPhone 8 soll dieses Jahr noch auf den Markt kommen. Zehn Jahre nach dem ersten Smartphone von Apple.

Das US-Unternehmen schweigt sich wie gewohnt über sein neues Flaggschiff aus. Aber trotzdem gibt es Wochen vor der Vorstellung Gerüchte über das neue iPhone - über Funktionen, Aussehen und Farben.

Über die neuesten Berichte und Gerüchte über das iPhone 8 halten wir euch in unserem News-Blog auf dem Laufenden:

10. August: Analyst erklärt, wieso Gerüchte und Leaks so wichtig für Tech-Unternehmen sind

Kaum ein Tag vergeht, ohne neue Gerüchte und Leaks über das iPhone 8. Farbe, Kamera, Display - die ganze Tech-Welt fragt sich, wie wohl das neue Flaggschiff aus Cupertino aussehen wird, was es können wird. Eigentlich sollte man meinen, dass Enthüllungen des noch geheimen neuen Gadgets nicht im Sinne der Unternehmen sind.

Aber: "Eine bessere Werbung als diese Gerüchteküche seit dem letzten Modell, also im Zweifel über zwölf Monate hinweg, kann es nicht geben", sagt Wafa Moussavi-Amin, Experten des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens International Data Corporation (IDC) in einem Interview mit der Nachrichtenplattform "Spiegel Online".

Der Analyst ist sich auch ziemlich sicher, dass die Unternehmen gewisse Gerüchte absichtlich streuen - auch wenn sie das natürlich nie zugeben würden. Damit würden sie den "Markt antesten". Also schauen, wie die Welt auf ein bestimmtes Feature reagiert und dann entscheiden, ob sie es letztendlich in das Produkt einbauen.

Highlight der Gerüchte seien Bilder, sagt Moussavi-Amin. "Die meisten Nutzer wissen doch gar nicht, was sie zum Beispiel mit einem 4K-Video machen sollten oder was überhaupt ein OLED-Display ist. Denen geht es vor allem um den Lifestyle-Faktor des Telefons, gerade bei Apple-Produkten."

Mehr Nachrichten zum iPhone 8 findet ihr hier


Angebot: Wer Musik, Bundesliga, aber auch die Spiele des DFB-Pokals online hören möchte, benötigt ein kostenpflichtiges Music-Unlimited-Abo.

Hier könnt ihr euch anmelden. Der erste Monat ist kostenlos.


(cho)

Korrektur anregen