Durchzechte Partynacht: Wayne Rooney wurde festgenommen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Fußball-Star Wayne Rooney setzte sich betrunken hinter das Steuer

Diese Schlagzeilen erfreuen wohl weder seine Frau noch seinen Verein. Fußball-Star Wayne Rooney (31) machte nach einer durchzechten Partynacht unerfreuliche Bekanntschaft mit der Polizei. Wie die britische Zeitschrift "The Sun" berichtet, soll der Ex-Kapitän der englischen Nationalmannschaft mit seinem ehemaligen Manchester-United-Teamkollegen Wes Brown (37) die Nacht zum Tag gemacht haben. Nach Augenzeugenberichten tanzte der Everton-Star auf den Tischen des Lokals "The Bubble Room" und grölte lauthals zu Oasis' "Wonderwall".

Bis zu diesem Punkt alles halb so wild. Doch Rooney machte den entscheidenden Fehler und stieg nach der ausgelassenen Sause in seinen schwarzen VW Beetle, um nach Hause zu fahren. Es heißt, der Fußballer wurde um zwei Uhr nachts von der Polizei in Chester gestoppt und mit auf das Revier genommen. Ihm wird dreifache Geschwindigkeitsüberschreitung vorgeworfen. Auch die Trunkenheit am Steuer würde weiter überprüft werden, so ein Statement der Polizei. Zwar wurde der 31-Jährige am nächsten Morgen auf Kaution entlassen, er muss sich jedoch am 18. September gegenüber einem Gericht verantworten.

Alle Daten, Mythen und Fakten rund um "Die englische Fußball-Nationalmannschaft" können Sie hier nachlesen

Korrektur anregen