Heftige Unwetter: Hier drohen in Deutschland am Donnerstag Hagel, Sturm und Gewitter

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ab Donnerstag ist es erst einmal vorbei mit den sommerlichen Temperaturen
  • Vor allem im Süddeutschland drohen Unwetter
  • Welche Regionen betroffen sind, seht ihr auch oben im Video

Am Donnerstag wird es ungemütlich. Nachdem am Vormittag in vielen Teilen Deutschlands die Sonne scheint, ziehen von Südosten her vielerorts Schauer und teils kräftige Gewitter auf.

Dabei besteht lokal Unwettergefahr. Der Deutsche Wetterdienst warnt zudem vor Starkregen, Hagel und Sturmböen mit bis zu 110 Stundenkilometern.

Besonders Bayern und Baden-Württemberg drohen Unwetter

Besonders heftig werden die Unwetter in Nieder- und Oberbayern sowie Schwaben und der Oberpfalz. Auch der Osten Baden-Württembergs ist betroffen.

Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 18 und 25 Grad. In der Nacht zu Freitag regnet und gewittert es in der Südosthälfte Deutschlands weiterhin kräftig.

In Nord- und Westdeutschland lockert sich die Wolkendecke, vereinzelt kann sich Nebel bilden. Die Temperaturen sinken deutlich auf bis zu 9 Grad in der Nacht.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Korrektur anregen