Netflix: Die neuen Serien und Filme fürs August-Wochenende

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DEATH NOTE
Jeder Name, der in das rätselhafte Tagebuch geschrieben wird, bedeutet den sicheren Tod. "Death Note“ ist neu auf Netflix. | Vertigo Entertainment
Drucken
  • "Death Note“ bis "The Mist": Alle Highlights der Woche bei Netflix
  • Was sind die besten Neustarts?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo: Die erfolgreiche Manga-Reihe "Death Note“ gibt es nun auch mit ihrer Realverfilmung auch für Netflix-Abonnenten. Spannend wird es außerdem in der Stephen King Adaption "The Mist“ und eine beispiellose Midlife-Crisis erlebt Lester Burnham in "American Beauty“. Humorvoll geht es auch bei "Man lernt nie aus“ und der neuen Serie "Disjointed“ zu.

isnotTV, Partner der HuffPost, stellt jede Woche die besten Neustarts auf Netflix vor.

Und die Bewertung kommt von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren.

"The Mist" – Staffel 1 (Start 25.08.)

Mit "The Mist” wird nach "Under the Dome“ ein weiteres Buch von Gruselautor Stephen King als Serie adaptiert. Ein dichter Nebel taucht aus dem Nichts in einer amerikanischen Kleinstadt auf und konfrontiert deren Einwohner mit ihren Urängsten.

Schon bald verschwinden die ersten Menschen spurlos und unter den Übrigen macht sich Panik breit. Denn wie sollen sie sich gegen eine solche Bedrohung wehren?

Das könnte euch auch interessieren: "Game of Thrones": Die Wahrheit über Jon kann zum Problem für Daenerys werden

"American Beauty" (Start 23.08.)

Lester Burnham (Kevin Spacey) befindet sich tief in der Midlife-Crisis. Die attraktive Schulfreundin (Mena Suvari) seiner Tochter Jane (Thora Birch) weckt seine Begierde und bringt ihn dazu, aus seinem eintönigen Leben auszubrechen.

Diese Wandlung geht an seinem Umfeld – besonders seiner Ehefrau Carolyn (Annette Bening) – allerdings nicht spurlos vorüber und setzt eine Reihe fataler Kettenreaktionen in Gang.

"Death Note" (Start 25.08.)

Die Real-Verfilmung des erfolgreichen Mangas "Death Note“ erzählt von einem übernatürlichen Tagebuch, das jeden umbringt, dessen Namen man hineinschreibt. Als es dem intelligenten Schüler Light Yagami (Nat Wolff) in die Hände fällt, startet er einen Rachefeldzug gegen die schlimmsten Verbrecher der Stadt.

Doch durch seine Selbstjustiz ist ihm bald die Polizei, besonders Meisterdetektiv L (Lakeith Stanfield), auf den Fersen.

"Man lernt nie aus" (Start 27.08.)

In dieser Komödie von Nancy Meyers muss die erfolgreiche Mode-Website-Betreiberin Jules Ostin (Anne Hathaway) mit einem höchst ungewöhnlichen Praktikanten fertig werden.

Der 70-jährige Witwer Ben Whittaker (Robert De Niro) hat bereits selbst eine Firma geleitet und deshalb sehr genaue Vorstellungen von einem richtigen Führungsstil.

Mit Ostin und Whittaker prallen nicht nur zwei Generationen, sondern auch zwei völlig verschiedene Welten aufeinander. Doch wer gewinnt am Ende die Oberhand?

"Disjointed" – Staffel 1 (Start 25.08.)

In der Comedyserie "Disjointed“ verwirklicht sich die Ruth (Kathy Bates) einen ungewöhnlichen Lebenstraum: Sie eröffnet eine Cannabis-Apotheke in Los Angeles. Seit Jahrzehnten hat sich Ruth für die Legalisierung von Gras eingesetzt, doch der Laden bringt mehr Probleme mit sich als gedacht. Das liegt nicht zuletzt an Ruths Sohn, ihren ständig zu gedröhnten Mitarbeitern und ihrem überforderten Wachmann.

Das könnte euch auch interessieren:

"Atomic Blonde" mit Charlize Theron im Kino: Packende Action und viel Frauenpower im geteilten Berlin

Amazon: Neue Filme und Serien fürs August-Wochenende

(mtr)

Korrektur anregen