Kid Rock beginnt eine weitere Karriere

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Musiker Kid Rock versucht sich nicht nur als Politiker, sondern jetzt auch als Gastronom

Dass Kid Rock (46, "All Summer Long") die neu errichtete "Little Caesars Arena" in seiner Heimat Detroit mit gleich sechs Shows eröffnen darf, ist eine große Ehre. Doch der Rocker hat damit noch nicht genug und verewigt sich kurzerhand in der Arena - und dafür traut er sich in ganz neue Branchen und geht unter die Gastronomen.

Wie er auf seiner Website berichtet, wird er im brandneuen Komplex ein Speisen- und Musik-Restaurant namens "Kid Rock's Made in Detroit" eröffnen. Dort soll es täglich ab Mittag für bis zu 230 Gäste regionale und klassische Südstaatengerichte geben. Besonderes Highlight: Musiker haben die Möglichkeit, im Restaurant ihr Talent zu beweisen.

Kid Rocks neustes Album "First Kiss" gibt es bei Amazon im Stream oder als Audio-CD und MP3

Korrektur anregen