Als Lady Dianas Sarg neben der Queen stand, zeigte sie, was sie von der Toten hielt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DIANA
Als ihr Sarg durch London getragen wurde: In einem kurzen Moment zeigte die Queen, was sie von Diana hielt | YouTube
Drucken
  • Lady Diana ist am 31. August 1997 gestorben
  • Als ihr Sarg durch London getragen wurde, war auch die Queen anwesend
  • Mit einer unscheinbaren Geste zeigte sie, wie viel Respekt sie vor Lady Di hatte

Am Donnerstag jährt sich der Todestag von Lady Di zum 20. Mal. Am 31. August 1997 ist die "Königin der Herzen" bei einem tragischen Unfall in Paris ums Leben gekommen.

Ihr Tod hat nicht nur ganz Großbritannien berührt, sondern Menschen auf der ganzen Welt. In die Trauer mischte sich jedoch auch Wut: auf das Königshaus und allen voran auf Königin Elisabeth II. Sie meldete sich nach Dianas Tod nicht zu Wort, adressierte keine Nachricht an ihr Volk.

Mit ihrer pflichtbewussten, kühlen Art brachte sie viele gegen sich auf.

Mehr zum Thema: Prinzessin Diana war traumatisiert von einem Satz, den Charles kurz vor ihrer Hochzeit sagte

Mit einer unscheinbaren Geste zeigte sie, wie viel Respekt sie vor Lady Di hatte

Doch Diana war ihr nicht egal. Das stellte die Königin in einem kleinen Moment während des Trauerzuges klar. Mit einer kleinen, fast unscheinbaren Geste, zollte sie Lady Di Respekt.

Als der Sarg ihrer Ex-Schwiegertochter durch London rollte, verneigte sie sich vor Lady Diana. Eine Geste, die die Königin für niemanden begehen muss.

Damit zeigte die Queen nicht nur, dass sie Respekt vor Lady Di hatte, sondern auch, dass sie eben nicht nur die kühle Monarchin ist, für die sie so oft gehalten wird.

Hier seht ihr die unerwartete Geste im Video:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen