US Open im Live-Stream: Kerber vs. Osaka online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Angelique Kerber startet in die US Open - auch im Live-Stream
  • Neun Erstrunden-Duelle mit deutscher Beteiligung stehen am Dienstag an
  • Das Video oben zeigt, wie ihr Eurosport im Internet sehen könnt

US Open im Live-Stream: Titelverteidigerin Angelique Kerber startet am Dienstag in die US Open der Tennis-Profis in New York. Um 19 Uhr deutscher Zeit trifft die Nummer sechs der Welt dabei auf die Japanerin Naomi Osaka.

Es ist das erste Match der beiden Tennis-Spielerin.

Für Kerber wird die Erstrundenpartie aber nicht nur deshalb etwas Besonderes sein: Vor einem Jahr hatte die Kielerin in New York nach den Australian Open ihren zweiten Grand-Slam-Turniersieg gefeiert und den Sprung an die Spitze der Weltrangliste geschafft.

Wie ihr die US Open im Live-Stream sehen könnt

Eurosport 1 überträgt das Tennis-Turnier in den USA am Dienstag ab 18 Uhr im Free-TV - und damit auch das Kerber-Match am Abend. Internetnutzer können die Übertragung im Live-Stream des Eurosport-Players nur mit einem Abonnement sehen.

Eurosport im Live-Stream sehen, hier geht's

Werbung:
Das Programm von Eurosport 1 könnt ihr auch auf Streamingportalen online abrufen - aber auch hier nur im Rahmen eines Premium-Abos, das jedoch mehrere Sender umfasst:
TV Spielfilm liveMagine TV

Die beiden Anbieter sind Kooperationspartner der HuffPost.

Die deutschen Partien am Dienstag

Am Dienstag stehen neben Kerber noch acht weitere Duelle auf dem Plan. Los geht es um 17 Uhr deutscher Zeit.

Andrea Petkovic - Jennifer Brady

Die einstige Top-Ten-Spielerin Petkovic ist bei den vier Majors 2017 noch nicht über die zweite Runde hinausgekommen, bei den French Open und in Wimbledon schied sie sogar gleich nach der ersten Partie aus. Auf die Amerikanerin Brady trifft sie zum ersten Mal.

Maximilian Marterer - Donald Young

Qualifikant Marterer gibt sein Debüt auf Grand-Slam-Ebene. Ein Sieg gegen den US-Profi wäre eine Überraschung. Selbst auf der ATP-Tour wartet der Weltranglisten-125. noch auf den ersten Hauptfeld-Sieg.

Sabine Lisicki - Shuai Zhang

Lisicki hatte lange pausieren müssen und war erst kurz vor Wimbledon auf die Tour zurückgekehrt. Beim Hartplatz-Turnier in Washington stand die Berlinerin zuletzt im Viertelfinale, gegen die an Position 27 gesetzte Chinesin ist sie eher Außenseiterin.

Tatjana Maria - Ashley Kratzer

Die Amerikanerin ist erst 18 Jahre alt und eine von acht Teenagern im Damen-Feld. Von der Weltranglistenposition her ist Maria favorisiert, Kratzer profitierte als Nummer 343 von einer Wildcard.

Philipp Kohlschreiber - Tim Smyczek

Der Augsburger rutschte nach der Absage des Weltranglisten-Zweiten Andy Murray doch noch auf die Setzliste. Und bekam dadurch kurzfristig den Amerikaner Smyczek als neuen Gegner.

Dustin Brown - Thomaz Bellucci

Brown ist ein Publikumsliebling und immer für ein Spektakel gut. An den Brasilianer hat er keine guten Erinnerungen. Bei den Olympischen Spielen in Rio zog er sich in der Erstrundenpartie gegen Bellucci einen doppelten Bänderriss zu.

Jan-Lennard Struff - Alexander Dolgopolow

Der Warsteiner tritt mit dem Selbstvertrauen des Halbfinal-Einzugs in Winston-Salem in der Woche vor den US Open an. Mit dem Ukrainer misst sich der 27-Jährige zum ersten Mal.

Cederik-Marcel Stebe - Nicolas Kicker

Stebe ist neben Marterer und der bereits am Montag ausgeschiedenen Anna Zaja einer von drei deutschen Qualifikanten. Der 26-Jährige ist erstmals seit den Australian Open 2013 wieder im Hauptfeld dabei. Gegen den Argentinier musste Stebe noch nie ran.

Das könnte euch auch interessieren:
Wie ihr die Erste Bundesliga im Internet verfolgen könnt
2. Bundesliga im Live-Stream: Wie ihr die Fußball-Spiele 2017/18 online sehen könnt

Korrektur anregen