Kartoffelpüree: TV-Koch verrät einfachen Trick für den perfekten Geschmack

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Laut TV-Koch Tyler Florence machen die meisten Menschen beim Kartoffelpüree einen großen Fehler
  • Er meint, dass Geschmack verloren ginge, wenn die Kartoffeln in Wasser gekocht werden
  • Stattdessen verrät er, wie man mit einem einfachen Trick das perfekte Kartoffelpüree zubereitet

Was Kartoffelpüree angeht, entscheiden sich die meisten Leute, ihre Kartoffeln zu kochen, abzugießen, ein wenig Milch und Butter hinzuzugeben und dann mit dem Pürieren zu beginnen.

Doch laut "Food Network“–Koch und Moderator Tyler Florence machen alle, die an dieser Regel festhalten, alles falsch.

mashed potatoes


Florence erklärt, wie euer Kartoffelpüree den perfekten Geschmack bekommt. Credit: Gettystock

Denn wenn man Kartoffeln in Wasser kocht und es dann abgießt, schüttet man damit auch so ziemlich jeden Geschmack weg, sagte Florence dem amerikanischen Lifestyle-Portal "Popsugar“.

Wenn die Kartoffeln in Wasser gekocht werden, geht der Geschmack verloren

"Was ich also mit Kartoffelpüree mache – weil man es ja sowieso mit Sahne und Butter abschmeckt – ist folgendes: Ich nehme genau die Sahne und die Butter, gebe sie zu den Kartoffeln, um sie einfach darin zu kochen“, erklärte er.

Florence sagte, dass er normalerweise geschälte und kleingehackte Kartoffeln in eine Brühe aus Sahne (oder Milch), Butter und Olivenöl in einen Topf gebe und noch Knoblauch, Salbei, Rosmarin und etwas Thymian hinzufüge. Dann lasse er das Ganze auf dem Herd für etwa 20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.

"Es ergibt einfach das unglaublichste Geschmacksprofil“

Als nächstes stelle er eine Schüssel auf die Küchenarbeitsplatte und lege ein Sieb darauf, gieße die Kartoffeln durch das Sieb ab, sodass sich die Sahne in der Schüssel unten sammelt.

"Am Ende gebe ich die Kartoffeln zurück in den Topf, nehme die mit Kartoffelgeschmack durchzogene Knoblauchsahne und hebe sie unter die Kartoffeln, und es ergibt einfach das unglaublichste Geschmacksprofil“, sagte er weiter.

Nun gehet hin und kocht mit diesem einfachen Trick ein sagenhaftes Püree.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei der HuffPost UK und wurde von Veit Lindner aus dem Englischen übersetzt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(lm)

Korrektur anregen