TV-Sternchen Janni Hönscheid stillt ihr Baby ungesichert auf dem Surfbrett - jetzt wehrt sie sich gegen die Vorwürfe

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Surferin Janni Hönscheid postete ein Bild auf Instagram
  • Darauf ist zu sehen, wie sie auf einem Surfbrett sitzt und ihr Baby stillt
  • Die Vorwürfe, die sie dafür erntete, seht ihr im Video oben

Die Surferin Janni Hönscheid, bekannt aus der RTL-Reality-Show "Adam sucht Eva", postete vor zwei Tagen ein Bild auf Instagram, das nun bei vielen Eltern für Empörung sorgt. Das Foto zeigt die junge Mutter auf einem Surfbrett im Wasser, während sie ihr Baby stillt.

Hönscheid äußerte sich zu den sorgenvollen Kommentaren

Viele Nutzer regen sich daher über das Bild auf, da sie die Aktion für zu gefährlich halten. Ein User schreibt: "Oh je – ich finde das verantwortungslos. Man weiß doch nie, ob der Kleine beim Trinken 'zubeißt'.“

Die 27-jährige Profi-Surferin reagierte jetzt auf die sorgenvollen Kommentare, die sie mit ihrem Foto auf Instagram provozierte.

Dem Magazin "Promiflash" sagte sie: "Ich bin mir sehr sicher mit dem, was ich tue, sonst würde ich da das kleine Baby, was ich über alles liebe und Peer über alles liebt, natürlich niemals einer Gefahr aussetzen."

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(lm)

Korrektur anregen