Madonna: Anti-Rassismus macht schön

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Madonna hat zwar schon einige Schönheitsoperationen hinter sich, aber für die wahre Schönheit braucht es keinen Arzt

"Schönheitstipp: Sei kein weißer Rassist"

In dem Video zu ihrem Welthit "Like a Prayer" stellte sie Jesus als Schwarzen dar, sie adoptierte mehrere Kinder aus Malawi und geht regelmäßig auf entsprechende Demonstrationen: Mit Ausdauer kämpft Madonna (59, "Vogue") gegen Diskriminierung, Sexismus und vor allem Rassismus. Auch auf ihrem Instagram-Account richtet sich die Sängerin immer wieder gegen Ausländerfeindlichkeit. Jetzt verriet Madonna ihren Followern, dass Anti-Rassismus schön macht. Ob die Queen of Pop mit ihren 59 Jahren deswegen noch so gut aussieht?

Kaufen Sie Madonnas Album "Celebration" ganz einfach hier und genießen Sie den abwechslungsreichen Sound der Queen of Pop

💯. @annastimson

A post shared by Madonna (@madonna) on

Korrektur anregen