Chris Hemsworth setzt sich für die gleichgeschlechtliche Ehe ein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Chris Hemsworth ist selbst nicht schwul, setzt sich aber mit aller Kraft für die gleichgeschlechtliche Ehe ein

Chris Hemsworth (34, "Blackhat") ist ein erfolgreicher Schauspieler, dreifacher Papa und sozialpolitisch engagiert. Jetzt nutzte er seine Bekanntheit für eine wichtige politische Entscheidung. Dem "Thor"-Schauspieler liegt nämlich die gleigeschlechtliche Ehe besonders am Herzen. Mit Hinblick auf die anstehenden Wahlen in Australien rief er seine Follower auf, für Gleichberechtigung zu stimmen.

Hemsworth Post richtete sich an die "aufgeschlossenen, frei sprechenden, entspannten, lebensfrohen" Australier unter seinen Fans. Der 34-Jährige erklärte, dass es beim Heiraten um Liebe und Bindung gehe, was für jeden möglich sein müsse. Seine rührende Ansprache schloss er mit den Worten: "Wählt jetzt für die Gleichberechtigung in der Ehe". Dieses Jahr gibt es eine postalische Umfrage unter den Wählern, um Klarheit über die Wünsche der Bürger zu dem Thema zu schaffen.

Chris Hemsworth in einer Version des Moby-Dick-Mythos' mit Walangriff und Schiffbruch - zu dem Drama geht es hier

Korrektur anregen