Champions League: Was ihr zur Auslosung der Gruppenphase wissen müsst

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CHAMPIONS LEAGUE BAYERN MUNICH
Champions-League-Auslosung steht an | Reuters Staff / Reuters
Drucken
  • Die Champions League beginnt wieder: Uefa lost die Gruppenphase
  • Die Ziehung findet am Donnerstag um 18 Uhr in Monaco statt
  • In welchen Gruppen sich die deutschen Bundesligisten befinden

Die Champions-League-Auslosung steht an: Am Donnerstag entscheidet sich in Monaco um 18 Uhr, welche Vereine sich zum Auftakt der Gruppenphase gegenüberstehen. Den Fußball-Bundesligisten drohen schwere Aufgaben. Selbst der in Topf 1 gesetzte Meister Bayern München könnte nach der Auslosungsreform Hammergegner wie den FC Barcelona oder Paris Saint-Germain bekommen.

Borussia Dortmund in Topf 2 könnte im schlimmsten Fall eine Gruppe mit Real Madrid und Tottenham Hotspur oder dem AS Rom erwischen. Richtig viel Losglück braucht RB Leipzig: Der Europacup-Neuling findet sich im vierten und damit letzten Topf wieder.

1899 Hoffenheim konnte sich nicht für die entscheidende Phase in der Königsklasse qualifizieren. Der FC Liverpool gewann am Mittwoch auch das zweite Playoff-Spiel gegen Hoffenheim mit 4:2 (3:1) und kehrt als achtmaliger Europapokal-Sieger endlich wieder in den wichtigsten internationalen Vereinswettbewerb zurück.

Hoffenheim bleibt als Europa-Cup-Debütant immerhin noch die Europa League.

CL-Qualifikation: Diese Mannschaften haben sich für die erste Runde qualifiziert

22 Vereine haben sich über ihre Leistung in den Ligen qualifiziert, zehn über die Play-Offs. Insgesamt wird es am Donnerstag diese Lostöpfe, die auch den Gruppen entsprechen, geben:

  • Topf 1: Real Madrid (Titelverteidiger), Bayern München, FC Chelsea, Juventus Turin, Benfica Lissabon, AS Monaco, Spartak Moskau, Schachtjor Donezk
  • Topf 2: FC Barcelona, Atlético Madrid, Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund, FC Sevilla, Manchester City, FC Porto, Manchester United
  • Topf 3: SSC Neapel, Tottenham Hotspur, FC Basel, Olympiakos Piräus, RSC Anderlecht, AS Rom, Besiktas Istanbul, FC Liverpool
  • Topf 4: Feyenoord Rotterdam, NK Maribor, RB Leipzig, Celtic Glasgow, Sporting Lissabon, Apoel Nikosia, Bergkarabach Agdam, ZSKA Moska

Die Gruppenphase ist auf sechs Spieltage aufgeteilt. Los geht's am 12. und 13. September, der sechste Spieltag steht Anfang Dezember an.

Das könnte euch auch interessieren:
Wie ihr die Erste Bundesliga im Internet verfolgen könnt
DFB-Pokal im Live-Stream: Fußballspiele online sehen, so geht's
Werbung: Mayweather gegen McGregor im Live-Stream: Bei DAZN könnt ihr das Box-Spektakel live sehen

Angebot - Unter allen Nutzern, die über diese Seite bis zum 21. August ihren Gratismonat bei DAZN starten, verlosen wir:
  • Eintrittskarten zum Box-Kampf zwischen Mayweather vs. McGregor für zwei Personen - natürlich inklusive Flug nach Las Vegas und 1.000 Euro Taschengeld
  • 20 Smart TVs mit 55 Zoll

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, DAZN wird den Gewinner am 22. August per E-Mail informieren und wartet 24 Stunden lang auf eine Bestätigung der Gewinn-Nachricht.

Korrektur anregen