Ein Mann bestellt sich einen Cheeseburger bei McDonald's – und macht sofort ein Foto vom Kassenbon

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • McDonald's stattet immer mehr Filialen mit Bestellautomaten aus
  • Ein Junge aus Großbritannien hat nun einen Fehler der Maschinen entdeckt
  • Wie der aussieht, seht ihr im Video

Der technische Fortschritt hat auch vor der Fast-Food-Kette McDonald’s nicht halt gemacht. In vielen Filialen bestellt man nun nicht mehr am Schalter, sondern an Automaten.

Unter anderem kann man sich dort auch seine Burger nach Lust und Laune zusammenstellen. Ein Junge aus Großbritannien wollte die Grenzen dieser Funktion austesten.

Einmal ohne alles

Er bestellte einen ganz normalen Cheeseburger. Seine Sonderwünsche: Keine Zwiebeln, kein Ketchup, kein Senf, keine Gurken, kein Käse, kein Brötchen und kein Fleisch.

Das Kuriose an der Aktion war nicht nur die Bestellung selbst. Sein kulinarisches Wunschkonzert kostete nämlich trotzdem knapp einen Pfund. Nach der Bezahlung erhielt er eine leere Tüte.

Sein Experiment postete er auf Twitter und schaffte es damit auf knapp 70.000 Likes.

Der Junge sieht seinen Online-Ruhm allerdings kritisch. Was er dazu sagt, seht ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(nsc)

Korrektur anregen