Kubicki pöbelt gegen Künast - doch ihre Reaktion macht die Sache noch schlimmer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
WOLFGANG KUBICKI
FDP-Vize Wolfgang Kubicki | Thomas Niedermueller via Getty Images
Drucken
  • FDP-Vize Wolfgang Kubicki keilt gegen Renate Künast
  • Die Grünenpolitikerin schlägt auf Twitter zurück
  • Es ist nicht der erste Zusammenstoß der beiden Politikern

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Focus" teilt FDP-Vize Wolfgang Kubicki gegen seine potenziellen künftigen Bundestagskollegen aus.

"Einen Hang zur Selbstüberschätzung" unterstellt er CDU-Generalsekretär Peter Tauber, Verkehrsminister Alexander Dobrindt nennt er gar einen "Provinzpolitiker, der aus Proporzgründen Bundesminister geworden ist."

Doch obwohl es nach dieser - durchaus fragwürdigen - verbalen Rundumklatsche allerhand Grund für erhitzte Gemüter gäbe, schlägt ausgerechnet Grünen-Politikerin Renate Künast auf Twitter zurück.

Als "Inkarnation der Genussfreude" betitelt Kubicki die Grünen-Abgeordnete im "Focus". Damit spielt er wohl auf den Ruf der Grünen als Verbotspartei an.

Doch was auf Seiten Kubickis wohl als Ironie begann, wird bei Künast sofort sehr ernst. Sie schlägt Kubicki als Bewerber um den "Chauvi-Preis" vor und sieht ihn gleichzeitig als Sinnbild für die "feinsinnige Lindner-FDP":

Der harsche Ton zwischen den Politikern ist nicht neu, der Twitter-Streit nicht die erste verbale Auseinandersetzung. Nachdem Künast anlässlich des Axt-Attentats in einer Regionalbahn bei Würzburg öffentlich die Arbeit der Polizei kritisiert hatte, fand der FDP-Politiker harte Worte.

Der Vorfall sei ein "Brandbeschleuniger für die AfD und Pegida" und die Grünen müssten ihre Politik in dieser Frage einer kritischen Prüfung unterziehen, sagte Kubicki damals in einem Interview mit der Welt..

Souveräner als Künast reagierte die CSU-Politikerin Dorothee Bär auf die Provokation von Kubicki. Sie kommentierte auf Twitter trocken: "Und wer ist er jetzt...?!? ;-)"

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

Korrektur anregen