AfD-Politikerin Weidel poltert gegen Merkel - Anne Will stoppt den Applaus daf├╝r mit einem Satz

Ver├Âffentlicht: Aktualisiert:
WILL
AfD-Spitzenkanditatin Alice Weidel | screenshot
Drucken
  • "Anne Will" ist aus der Sommerpause zur├╝ck
  • Und steigt gleich voll in den Wahlkampf ein
  • AfD-Frau Weidel kommt am Anfang der Sendung in eine peinliche Situation

In der NDR-Talkshow von Anne Will sa├č am Sonntagabend neben den Fraktionschefs Thomas Oppermann (SPD) und Volker Kauder (CDU) und FDP-Chef Lindner auch die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel .

Die Unternehmensberaterin meldete sich kaum zu Wort - sorgte in der Sendung aber trotzdem f├╝r Aufregung: N├Ąmlich als sie Bundeskanzlerin Angela Merkels (CDU) Fl├╝chtlingspolitik als "rechtswidrig" und die CDU-Chefin als Gegnerin der freiheitlich-demokratischen Grundordnung bezeichnete. "Ja, nat├╝rlich, ich stehe dazu", sagte Weidel, als Will nachhakte.

"Das sind die Kollegen von Frau Weidel"

Weidel interessierte nicht, dass unter anderem der Europ├Ąische Gerichtshof Merkels Fl├╝chtlingspolitik f├╝r rechtens erkl├Ąrt hatte.

├ťberraschenderweise bekam Weidel aus dem Publikum von zwei, drei Zuschauern f├╝r ihre krude Aussage auch noch Applaus.

"Das sind die Kollegen von Frau Weidel, die sie hier mitgebracht hat", sagte Will trocken. "Vielleicht sage ich sp├Ąter noch etwas dazu."

Damit war der Applaus gestoppt. Und Alice Weidel blieb nichts anderes ├╝brig als ein pikiertes Lachen.

Was sonst noch bei "Anne Will" passierte, lest ihr hier:

Ô×Ę Mehr zum Thema: Volker Kauder soll in einem Satz erkl├Ąren, warum die B├╝rger Merkel wiederw├Ąhlen sollen - und scheitert

Ô×Ę Mehr zum Thema: Als es am Ende von "Anne Will" hitzig wird, sorgt FDP-Chef Lindner mit einem Satz f├╝r Ruhe

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(sk)

Korrektur anregen