Nach tagelanger Suche: Der siebenjährige Julian ist beim Anschlag in Barcelona gestorben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BARCELONA
People gather at an impromptu memorial where a van crashed into pedestrians at Las Ramblas in Barcelona, Spain, August 19, 2017. REUTERS/Susana Vera | Susana Vera / Reuters
Drucken
  • Der siebenjährige Julian aus Sydney wurde seit dem Anschlag in Barcelona vermisst
  • Seit Sonntag steht fest, dass der Junge ums Leben gekommen ist

Update:

Die Behörden haben am Sonntag bestätigt, dass Julian Cadman unter den Todesopfern des Anschlags ist.

Erstmeldung:

"Wo bist du, Julian?" Diese Frage stellt sich Familie Cadman aus dem australischen Sydney rund um die Uhr.

Der siebenjährige Junge wird seit dem Terroranschlag in Barcelona, der am Donnerstag 14 Menschen das Leben kostete, vermisst.

Julian ist gemeinsam mit seiner Mutter Jumarie in die spanische Metropole geflogen. Eigentlich hatte der Aufenthalt einen schönen Anlass: sie waren auf einer Hochzeit eingeladen.

Doch als der Transporter in die Menschenmenge auf die Touristenmeile Las Ramblas raste, wurden Mutter und Sohn getrennt.

Jumarie Cadman lag verletzt auf dem Boden der beliebten Flaniermeile. Der Pharmazeut Fouad Bakkali fand die verletzte Frau vor seiner Apotheke. Er blieb bei ihr, bis ein Arzt kam. Die Gedanken der Mutter kreisten allerdings nur um ihren Sohn.

"Wo ist mein Sohn?", fragte die schwer verletzte Mutter

"Sie hat die ganze Zeit nur nach ihrem Sohn gefragt. 'Wo ist mein Sohn?', wollte sie wissen. Sie erzählte mir, dass er sieben Jahre alt ist", sagte Bakkali der britischen "Daily Mail".

Jumarie Cadman kam mit zwei gebrochenen Beinen und einer großen Kopfwunde in ein Krankenhaus. Doch von Julian fehlt, auch drei Tage nach dem Anschlag, noch jede Spur.

Hat ein britischer Tourist den Jungen noch gesehen?

Ein britischer Tourist, Harry Athwal, wurde Zeuge des Anschlags von Barcelona.

Statt wegzurennen, half er. Unter anderem einem kleinen Jungen mit schwarzen Haaren. Dessen Körper verdreht war und der keinen Puls mehr hatte. Der Junge in dem weißen Shirt könnte Julian Cadman gewesen sein.

Athwal, das berichtet die "Bild", fragt sich seitdem, was aus dem Kind geworden ist. Familie Cadman bleibt nur zu wünschen, dass Julian bald gefunden wird - und hoffentlich wohlauf ist.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen