Nach Unwetterchaos: Jetzt kommen Dauerregen und ein heftiger Temperatursturz auf uns zu

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Nach starken Unwettern wird es jetzt herbstlich
  • Die Temperaturen fallen auf bis zu 9 Grad
  • Im Video oben seht ihr die Wettervorhersage für Deutschland

Derzeit ist das deutsche Wetter ein einziges Auf und Ab. Mal hat es 30 Grad und kein Wölkchen am Himmel, am nächsten Tag kommt dann der Temperatursturz.

So auch jetzt.

Von Nordwesten kommen Schauer und kurze Gewitter. An der Nordseeküste und über den Gipfeln der Mittelgebirge fegen Sturmböen. In der Nacht zu Sonntag bleibt es im Norden windig, im Süden wird es ruhig mit Dunst und Nebel.

Tiefstwerte fallen auf 9 bis 13 Grad

Die Tiefstwerte fallen auf 9 bis 13 Grad. Der Nebel im Süden hält sich am Sonntag noch recht lange, bis weit in den Vormittag hinein.

Kommende Woche lässt der Wind nach, die Sonne kommt wieder raus. Am Dienstag soll es, vor allem im Westen, wieder an die 25 Grad geben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


(mf)

Korrektur anregen