EIL: Messer-Attacke in der finnischen Stadt Turku - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TURKU
EIL: Messer-Attacke in der finnischen Stadt Turku - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest | DPA
Drucken
  • Ein Mann hat in der finnischen Stadt Turku mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen
  • Die Polizei schoss einen Tatverdächtigen an - und nahm ihn fest
  • Medien berichten von einem Toten und mehreren Verletzten

In der finnischen Stadt Turku hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Die finnische Polizei berichtet auf Twitter, dass Beamte einen Tatverdächtigen niedergeschossen und festgenommen haben.

Der finnische Rundfunksender YLE berichtet, dass mindestens zwei Menschen gestorben und sieben weitere verletzt worden seien.

Die Polizei sucht offenbar nach mehreren Personen und ruft dazu auf, das Stadtzentrum zu meiden.

Die Polizei teilte mit, die Alarmbereitschaft an Flughäfen und Bahnhöfen erhöht zu haben.

Laut ersten Berichten gibt es offenbar mindestens zwei Verletzte.

Die britische Ausgabe der HuffPost sprach mit einem 17-jährigen Augenzeugen, der in der Nähe des Tatorts wohnt.

Er habe ein großes Polizeiaufgebot und einen Helikopter gesehen. "Ich habe Schüsse gehört", berichtet er. Menschen hätten Schutz in dem Gebäude gesucht, wo er sich aufgehalten habe.

Der 24-jähriger Feridun Akpiner, der seit 20 Jahren in Finnland lebt, sagte der HuffPost: "Ich muss sagen, ich bin echt geschockt. Ich hätte nie geglaubt, dass das hier passieren würde."

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Turku liegt an der Südwestküste Finnlands, etwa 150 Kilometer von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt.

turku

Quelle: Google Maps

+++ Mehr in Kürze +++

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen