Die 12-jährige Tochter eines TV-Kochs geht im Restaurant essen - ihre Bewertung ist vernichtend

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Gill Meller ist ein britischer Fernsehkoch
  • Nach einem Familienessen in Spanien hat seine Tochter einiges am Restaurant auszusetzen
  • Ihre Nachricht seht ihr im Video oben

Die Regeln um Kinder beim Essen glücklich zu stellen, sind für gewöhnlich recht einfach: Kein Brokkoli, meistens Pommes, viel Dessert. Das verhält sich natürlich ein wenig anders, wenn man als Tochter eines britischen Fernsehkochs auswächst.

Gill Meller ist Star einiger britischer Kochshows und war mit seiner Familie im Urlaub in Spanien. Nach einem offensichtlich enttäuschenden Restaurantbesuch ließ es sich seine Tochter nicht nehmen, die Angestellten auf die Schwachstellen ihres Lokals hinzuweisen.

"Euer Wasser ist warm und ich möchte mich übergeben."

Ihren detaillierten Bericht hielt sie kurzerhand auf einer Serviette fest. Ihr Vater lud ein Bild davon auf Instagram hoch.

“Euer Essen schmeckt wie Camping-Futter. Eure Calamari sollten knuspriger sein, die Knoblauch-Mayo ist ekelhaft. Euer Wasser ist warm und ich möchte mich übergeben. Außerdem müsst ihr Butter zum Brot servieren und den Tisch sauber machen, sobald Leute gegangen sind. Euer Restaurant ist die Hölle!”

Ihr Vater sagte dazu nur: “Manchmal sind auch Empfehlungen aus erster Hand ein Reinfall.” Die Reaktionen auf den Post scheinen recht heftig gewesen zu sein, denn der ist auf seiner Instagram Seite nicht mehr zu finden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Korrektur anregen