Designer Calvin Klein: Warum er sich einst für Kate Moss entschied

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Designer Calvin Klein ist nicht nur Spezialist für Unterwäsche

"Ich wollte diese Mädchen nicht... die große Brüste hatten."

Weniger ist mehr, lautet die Devise von Modedesigner Calvin Klein (74). Deswegen entschied er sich bei dem Fotoshooting zu seinem Duft "Obsession" im Jahr 1993 für die flachbusige Kate Moss (43). Das schlanke Model entsprach so gar nicht dem vollbusigen Trend der damaligen Zeit, der Klein aber nicht gefiel. "[...] Sie benutzten künstliche Implantate. Sie machten verrückte Sachen mit ihren Körpern. Ich empfand das als Beleidigung. Ich fand es wirklich unattraktiv, ungesund und eine schlechte Botschaft", erzählte der Modedesigner in einem Interview für "Iris Covet Book".

Calvin Klein muss nicht immer teuer sein! Ein bezahlbares, absolut angesagtes Bustier mit dem berühmten Schriftzug finden Sie hier

Korrektur anregen