"Deadpool 2": Zazie Beetz verabschiedet sich von ihrem zweiten Ich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Für die in Deutschland geborene Zazie Beetz ist "Deadpool 2" der erste große Karriereschritt

So etwas wie die absolute, hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Auf schmerzlichste Weise mussten das alle Beteiligten des anstehenden Comic-Films "Deadpool 2" erfahren, als die Stuntfrau Joi Sj Harris bei einem tragischen Unfall am Set ihr Leben verlor. Erstmals seit der Tragödie meldete sich nun die deutsch-amerikanische Schauspielerin Zazie Beetz (26) zu Wort - jene Darstellerin, die von Harris bei allen gefährlichen Stunts gedoubelt wurde. Via Instagram veröffentlichte Beetz einen handgeschriebenen Brief, in dem sie sich von ihrer Doppelgängerin verabschiedet.

A post shared by Zazie (@zaziebeetz) on

Den ersten Teil von "Deadpool" gibt es hier zu kaufen

"Am Montag haben wir eine der Unseren auf tragische Weise verloren - Joi Sj Harris", beginnt die Mimin den Brief. "In den vergangenen zwei Tagen ist mein Herz zerbrochen und ich habe mich gefragt, was ich sagen oder machen könnte. Ich weiß, was ich gerade fühle, ist nichts im Vergleich zu dem, was ihre Liebsten, Freunde und Familie gerade durchmachen. Mein Herz und meine Liebe sind bei ihr und ihren Verbliebenen."

Das Unglück hatte sich am frühen Montagmorgen ereignet. Die Stuntfrau soll dabei mit einem Motorrad in die Glasscheibe eines Hochhauses in der Innenstadt von Vancouver gekracht sein. Die herbeigerufenen Rettungskräfte brachten die Verunglückte noch in ein nahe gelegenes Krankenhaus, doch ihre Verletzungen waren zu gravierend.

Korrektur anregen