Terror in Barcelona: Aufnahmen zeigen die dramatische Lage nach dem Anschlag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gefahren
  • Es soll mindestens 12 Todesopfer geben
  • Im Video oben seht ihr die Situation nach dem Anschlag

Gegen 17 Uhr ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge auf der Flaniermeile Las Ramblas in Barcelona gefahren. Die Polizei spricht von einem Terroranschlag. Viele Menschen liefen in Panik über die Straßen.

Aufnahmen zeigen ein großes Polizeiaufgebot und viele Krankenwägen. Naheliegende U-Bahn-Stationen und andere öffentliche Verkehrsmittel seien geschlossen worden, hieß es.

Der Verkehr im Zentrum der Stadt sei zusammengebrochen, berichteten Augenzeugen. Die Geschäfte auf den Ramblas hätten geschlossen und ihre Fensterläden heruntergelassen.

Obwohl die Regierung bisher nur einen Toten bestätigt, haben Polizeiquellen gegenüber der spanischen Ausgabe der HuffPost bestätigt, dass es mindestens 12 Todesopfer gibt. Mindestens 32 Menschen seien verletzt, zehn davon schwer.

Die Flaniermeile Las Ramblas ist die berühmteste Straße von Barcelona. Die knapp 1,3 Kilometer lange Promenade im Zentrum der Stadt führt vom Plaça de Catalunya im Norden bis zum Alten Hafen am südlichen Ende.

Mit seinen historischen Häusern, der alten Markthalle und dem Liceu-Theater sowie den Blumenhändlern und Straßenkünstlern zählt der Boulevard zu den Hauptattraktionen für Touristen. Entlang der Ramblas und in den Seitengassen befinden sich zahlreiche Hotels, Restaurants und Hostels.

Alle Informationen und Neuigkeiten zum Terroranschlag findet ihr in unserem Live Blog.

Mit Material der dpa.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Korrektur anregen